Anna Christiana Hofbauer: Die schlechteste "Bachelorette" aller Zeiten?

Auch in der vierten Folge von "Die Bachelorette" kommt Anna Christiana Hofbauer nicht wirklich gut an. Gala.de erklärt, woran das liegt…

Anna Christiana Hofbauer

Arme "Bachelorette"! So hat sie sich das bestimmt nicht vorgestellt! Am Mittwoch (7. August) wurde die vierte "Bachelorette"-Folge auf RTL ausgestrahlt. Doch für ihre Teilnahme bekommt Anna Christiana Hofbauer kaum positives Feedback von ihren Fans. Im Netz und auf ihrer Facebookseite tobt erneut ein regelrechter Shitstorm gegen Hofbauer! Aber warum genau sind die Zuschauer so genervt von der 25-jährigen?

"Anna findet alles toll und wenn nicht, dann findet Anna irgendwas neues toll, irgendwas ist einfach immer toll. Wie Paris Hilton, die findet alles HOT", schimpft ein Facebook-User. Eigentlich ist es ja schön, dass Anna Christiane Hofbauer ein positiver Mensch ist und viele Eigenheiten der männlichen Kandidaten lobt. Bei dem einen schätzt sie die offene Art, bei einem anderen den Humor und der dritte ist ein wenig arrogant, was sie auch toll findet, weil interessant. Mit ihrer positiven Art und ihren vielen Komplimenten scheint es Hofbauer aber zu übertreiben, die Zuschauer sind mal wieder genervt! Mit nur 1,41 Millionen Zuschauer schlägt sich das auch in den Quoten nieder – ein echter Flop!

Die Bachelorette

Das sind die neuen Männer für die Bachelorette!

Die erste Nacht der Rosen  Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html
Anna Christina Hofbauer ist die neue "Bachelorette". Sie ist 26 Jahre alt und Musical-Darstellerin aus Berlin.
Tommy  Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html
Simon  Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html

22

Und auch, dass Anna ihren Tränen immer wieder freien Lauf lässt, kommt bei den Fans alles andere als gut an. Wegen eines allergischen Schocks konnte sie nicht am Abendessen im Haus der Kandidaten teilnehmen, saß weinend auf ihrem Bett. "OH,OH,wenn die Schminke nicht da ist - welch unscheinbarer Schwan mit dem großen Näschen erscheint dann", lästert ein Zuschauer. Die permanenten tränenreichen Gefühlsausbrüche nehmen die Zuschauer Anna von Anfang an nicht ab. Kein Wunder, schließlich ist sie professionelle Musicaldarstellerin. "Das ist doch alles nur Fake", schimpft ein Internet-User.

Die Unbeliebtheit der "Bachelorette" zeigt sich auch anhand der Likes, die Anna Christiane Hofbauer auf ihrer Facebookseite hat: gerade mal 7.989 (Stand: 8. August, 13 Uhr) User drückten "Gefällt mir". Im Vergleich: Kandidat Marvin hat mit 45.912 "Likes" deutlich mehr als die Frau, die im Mittelpunkt der Sendung steht. Und selbst für Aurelio, der alles andere als der Liebling der aktuellen Staffel ist, haben bereits 12.653 User den "Gefällt mir"-Button gedrückt.

Traurig aber wahr: Auch die Junggesellen selbst sind wohl nicht gerade begeistert von ihrer "Bachelorette". "Wir haben uns die Anna schöngetrunken", berichtete ein Insider exklusiv gegenüber Gala.de. Bleibt nur zu hoffen, dass Anna in den nächsten Folgen der zweiten "Bachelorette"-Staffel besser ankommt –sowohl bei den Zuschauern, als auch bei ihren Herzbuben. Nicht dass sie am Ende leer ausgeht.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche