Ann-Kathrin Brömmel So soll sie früher ausgesehen haben!


Mario Götzes Freundin Ann-Kathrin Brömmel ist auf alten Fotos, die auf einem Blog gepostet wurden, kaum wiederzuerkennen - wenn die Fotos denn echt sind

Auf ihrem Instagram-Account postet Ann-Kathrin Brömmel gerne sexy Selfies und Bilder von professionellen Shootings in lasziven Posen. Warum auch nicht, immerhin hat das Model einen perfekten Body und einen makellosen Teint vorzuweisen. Doch die Fotos haben der Freundin von Weltmeister Mario Götze nicht nur Verehrer eingebracht. Ein Blog hat es sich zur Aufgabe gemacht, das wahre Gesicht von Ann-Kathrin Brömmel zu zeigen.

Auf "theoriginalfaelschung.tumblr.com" haben es sich zwei unbekannte Blogger oder Bloggerinnen, die sich als "meine Freundin und ich" vorstellen, zur Aufgabe gemacht, "zu zeigen, was Ann-Kahthrin Brömmel "alles nachmacht und faked". Die dort geposteten Bilder sollen belegen, dass Brömmel Posen berühmter Models wie Candice Swanepoel kopiert. Das wäre halb so wild, schließlich ist Brömmel Model - und dass sich in dem Geschäft Posen ähneln, ist nun wahrlich kein Grund zur Aufregung.

Viel interessanter sind da schon andere Fotos, die angeblich aus ihrer Jugendzeit stammen. Falls diese echt sind, hat sich Brömmels Gesicht im Laufe der Zeit ziemlich verändert. Vor allem die Nase der 24-Jährigen hätte dann einen radikalen Wandel durchgemacht. Auf einem Bild, das die junge Brömmel darstellen soll, sieht man ein knubbeliges Teenagernäschen mit einem leichten Höcker. Heute sieht Brömmels Nase viel schmaler aus und auch der Höcker scheint verschwunden. Ob es sich bei den Jugend-Fotos allerdings wirklich um Mario Götzes Freundin handelt, ist keineswegs sicher, da die Bilder ohne Quellen gezeigt werden.

Ob Ann-Kathrin Brömmel ihrem perfekten Äußeren etwas nachgeholfen hat, darüber schweigt sich die Schöne bislang noch aus.

pko Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken