Angus T. Jones: Es tut mir so leid!

'Two and a Half Men'-Star Angus T. Jones beteuerte, er habe nicht respektlos erscheinen wollen, als er sagte, seine Serie sei "Dreck".

Angus T. Jones (19) entschuldigte sich für seine Hasstirade gegen 'Two and a Half Men'.

Der junge Schauspieler ('George - Der aus dem Dschungel kam 2') wurde in der Kult-Serie berühmt, erregte jedoch Aufsehen, als er in einem Video über die Show von TV-Macher Chuck Lorre und Produzent Peter Roth herzog. Er sagte, die Serie sei "Dreck" und warnte die Menschen davor, sie zu gucken.

James Middleton

Die Französin Alizee hat sein Herz gewonnen

Alizee Thevenet, James Middleton
Alizee Thevenet wird die Frau von Herzogin Catherines Bruder James Middleton.
©Gala

Nur zwei Tage später bereut er seinen Ausraster und ruderte in einem Statement zurück: "Chuck Lorre, Peter Roth und viele andere bei 'Warner Bros' und 'CBS' sind für eines der bedeutendsten Erlebnisse meines Lebens verantwortlich. Ich danke ihnen für die Möglichkeiten, die sie mir gegeben haben und immer noch geben. Ich entschuldige mich für die Äußerungen, mit denen ich meine Kollegen respektlos gegenüber getreten bin. Ich habe die außergewöhnlichen Möglichkeiten, mit denen ich gesegnet bin, nicht wertgeschätzt. Das wollte ich nicht."

Angus T. Jones' ehemaliger Kollege Charlie Sheen (47, 'Anger Management'), der vor über einem Jahr aus der Show geschmissen wurde, nachdem er die Serien-Macher ebenfalls öffentlich beleidigt hatte, meldete sich auch zu Wort. Dem amerikanischen 'People'-Magazin sagte der Badboy lachend: "Nach Angus' Nervenzusammenbruch ist mir nun völlig klar: Diese Sendung ist verflucht!"

Wie es zwischen Angus T. Jones und den Machern von 'Two and a Half Men', die das 14-minütige Video alle gesehen haben, weitergeht, ist noch unklar.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche