Angie Everhart: Mit Baby, ohne Mann

Angie Everhart ist zum ersten Mal Mutter geworden und will ihren Sohn alleine großziehen

Angie Everhart

Eigentlich sollte der kleine Kayden Bobby erst fünf Tage später auf die Welt kommen: Doch am Freitag (24. Juli) setzten mitten in einem Interview bei Angie Everhart die Wehen ein. Per Kaiserschnitt wurde der Junge geholt und brachte anschließend 3.750 Gramm bei einer Körpergröße von 53 Zentimetern auf die Waage. "Mutter und Kind sind beide wohlauf. Kayden ist so hübsch", sagte Sheryl Abrams, die Sprecherin der Schauspielerin, dem "People"-Magazin.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Zum "4th of July", dem Unabhängigkeitstag der USA, teilt Supermodel und stolze Mama Alessandra Ambrosio ein schönes Foto mit Tochter Anja und Sohn Noah aus ihrer Wahlheimat Kalifornien.
Brigitte Nielsens Tochter Frida feiert ihren 2. Geburtstag. Zu diesem schönen Anlass gibt es für ihre "kleine Maus" nicht nur Minnie Maus-Öhrchen und die passende Torte, sondern auch gleich ein schönes Erinnerungsfoto mit Mama und Papa Mattia.
Dass Alec und Hilaria Baldwins Tochter Carmen ihr noch ungeborenes Geschwisterchen jetzt schon liebt, ist deutlich zu sehen. Nach den zwei Fehlgeburten ihrer Mutter im letzten Jahr, wünscht sie sich zusammen mit der ganzen Familie wohl nichts sehnlicher, als dass das Kind, das voraussichtlich im September zur Welt kommen soll, gesund ist.
Dieses süße Foto mit ihrem Ehemann Chris Fischer und dem gemeinsamen Sohn Gene postet Amy Schumer auf Instagram und kommentiert: "Schwere Zeiten, ich genieße jede Sekunde". Erst vor kurzem hat sie öffentlich über ihre künstliche Befruchtung gesprochen und der häufig damit verbundenen Stigmatisierung.

242

Den Vater beziehungsweise den Erzeuger des Kindes hält die 39-Jährige, die schon mit Joe Pesci und Silvester Stallone verlobt war, geheim. Doch schon vor der Geburt wusste sie, dass sie ihr Baby alleine großziehen wird: "Er ist sehr nett und freut sich sehr, aber wir sind kein Paar."

Eigentlich sollte Angies Schwangerschaft in der Realty-Serie "Angie Baby" verfilmt werden - eine Show "über eine alleinstehende, starke, gesunde und positiv denkende Frau, die alleine ein Baby bekommt." Doch die Show wurde nie aufgenommen. Bleibt zu hoffen, dass Angie Everhart die alleinerziehende Mutterrrolle im wahren Leben besser gelingt.

jgl

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche