VG-Wort Pixel

Angelo Kelly Er steigt aus "The Kelly Family" aus - das sagt Patricia Kelly

Patricia und Angelo Kelly
Patricia und Angelo Kelly
© Getty Images
Angelo Kelly macht Schluss mit "The Kelly Family" – und das aus ernstem Grund. Jetzt hat sich seine Schwester Patricia zu seiner Entscheidung geäußert.

Schock-Nachricht für Fans von Angelo Kelly, 38: Er ist nicht länger Mitglied von "The Kelly Family"! Das bestätigt der Sänger am Donnerstag (14. Mai) gegenüber "BILD.de". Jetzt hat sich erstmals Patricia Kelly dazu geäußert, dass Angelo die Band verlässt.

Angelo Kelly verabschiedet sich von "The Kelly Family"

"Ich steige aus. Ich habe nach dreieinhalb sehr tollen, aber auch sehr anstrengenden Jahren entschieden, jetzt einen Cut zu machen. Ich habe allen meinen Geschwistern bereits gesagt, dass ich aussteige und dieses Kapitel für mich abgeschlossen ist", sagt Angelo gegenüber "Bild".

Der Grund für den Ausstieg: Zu viel Stress

Wer dahinter Unstimmigkeiten mit seinen Brüdern und Schwestern vermutet, der irrt. Doch der Grund für Angelos Aus ist nicht minder ernst. "Ich habe jetzt dreieinhalb Jahre geschuftet bis zum Gehtnichtmehr. Dieses Burn-out-Gefühl schleppe ich jetzt seit zwei Jahren mit mir herum. Irgendwann macht dich das kaputt", erklärt er. Er sei nicht nur Sänger der Band gewesen, sondern habe sich auch um Leitung, Organisation und Marketing gekümmert. 

Patricia bezieht Stellung

Im Interview mit "RTL" spricht Patricia Kelly jetzt ganz offen über die Entscheidung ihres Bruders, und die 50-Jährige klingt dabei alles andere als enttäuscht: "Angelo hat uns schon vor einem halben Jahr Bescheid gesagt, dass er nicht mehr dabei ist. Für mich ist wichtig, dass die Kelly Family weitergeht." Böses Blut scheint zwischen den Geschwistern wegen der Entscheidung Angelos nicht zu herrschen – im Gegenteil.

"Es ist okay. Wir haben immer eine offene Tür. Er kann jederzeit zurückkommen und wir werden weitermachen. Wir haben große Pläne." Für sie selbst ist ein Ausstieg keine Option. Nicht jetzt, und auch nicht in Zukunft. "Die Konstellation der Kelly Family war immer anders. Früher gab es unsere Eltern, dann gab's die älteren Geschwister, dann haben manche Pause gemacht, manche solo weitergemacht. Wir machen weiter", gibt sich Patricia Kelly im Interview zuversichtlich. 

Angelos eigene Familie geht jetzt vor

Angelo hat fünf Kinder mit Ehefrau Kira Kelly, 40. Durch die viele Arbeit und dem damit verbundenen Stress sind alle zu kurz gekommen. "Da kannst du kein normaler Familienvater mehr sein. Mein Kopf hat die ganze Zeit gerattert, auch nachts", beschreibt der 38-Jährige seine Situation. Seine Frau habe ihn nach Kräften unterstützt, doch ihm schlussendlich geraten, mit der Band aufzuhören.

Verwendete Quelle: bild.de

jre / abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken