VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Auftritt mit den Kids in Kambodscha

Angelina Jolie
© Getty Images
Einer der ersten öffentlichen Auftritte seit der Trennung von Brad Pitt: Angelina Jolie ist mit ihren Kindern nach Kambodscha gereist, um ihren neuen Film vorzustellen

Seit der Trennung von Brad Pitt sah man sie nur selten in der Öffentlichkeit. Doch jetzt ist sie zurück im Rampenlicht:Angelina Jolie hat in Kambodscha ihren neuen Film vorgestellt und den König getroffen. Ihre Kinder nahm die Schauspielerin und Regisseurin mit auf die Reise.

Angelina Jolie trifft mit ihren Kindern den König von Kambodscha

Die 41-Jährige zeigte sich strahlend schön am Samstag (18. Februar) im kambodschanischen Siem Reap, wo es laut "dailymail.co.uk" eine kostenlose öffentliche Vorführung ihres neuen Streifens "First They Killed My Father" gab. Der Film thematisiert die Gräueltaten der Roten Khmer in dem Land, aus dem auch Angelinas Adoptivsohn Maddox stammt.

Wie auf Fotos zu sehen ist, brachte die Oscar-Preisträgerin auch ihre Sprösslinge mit. Laut "Us Weekly" hätten alle sechs Kids - Maddox, 15, Pax, 13, Zahara, zwölf, Shiloh, zehn, und die achtjährigen Zwillinge Vivienne und Knox - ihre Mutter zum Treffen mit dem König begleitet.

Angelina Jolie hat ihre Kinder mit nach Kambodscha gebracht.
Angelina Jolie hat ihre Kinder mit nach Kambodscha gebracht.
© Getty Images

Bei der feierlichen Zeremonie wurde Angelina von König Norodom Sihamoni für ihren Film geehrt. In ihrem rückenfreien pinken Chiffonkleid sah sie atemberaubend aus, als sie die Blumen entgegennahm.

Für Angelina Jolie dürfte dies ein ganz besonderer Moment gewesen sein. "Us Weekly" zufolge sagte sie nach dem Treffen zu Reportern, dass Kambodscha für sie "eine zweite Heimat" sei. Ihr ältester Sohn Maddox sei glücklich, zurück in seinem Land zu sein. 2002 hatte Angelina Jolie den Jungen dort adoptiert.

Am Abend trifft sie König Norodom Sihamoni.
Am Abend trifft sie König Norodom Sihamoni.
© Getty Images
mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken