VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Sie genießt Kambodscha-Aufenthalt mit Tochter Shiloh

Angelina Jolie und Tochter Shiloh
Angelina Jolie und Tochter Shiloh
© Franco Origlia / Getty Images
Angelina Jolie und Tochter Shiloh halten sich aktuell in Kambodscha auf. Hier kann sich die Seele der Schauspielerin erholen, wie Jolie auf Instagram verrät.

Angelina Jolie, 46, hat eine enge Verbindung zu Kambodscha. "Hier in diesem Land hatte ich diesen Moment, in dem mir klar wurde: Ich will Mutter werden, und ich will eine Art kambodschanische Familie haben", sagte die Schauspielerin 2015 in einem Interview. Und das hat sie geschafft. Ihren ältesten Sohn Maddox, 20, adoptierte Jolie 2002 in Kambodscha, seine Geschwister Zahara, 17, 2005 in Äthiopien und zwei Jahre später Pax, 18, in Vietnam. 2006 wurde Tochter Shiloh, 15, geboren, 2008 erblickten die Zwillinge Vivienne und Knox, beide 13, das Licht der Welt.

Angelina Jolie: In Kambodscha änderte sie ihre Perspektive

2001 drehte Angelina Jolie in Kambodscha den Actionfilm "Lara Croft: Tomb Raider". Mit ihm feierte sie ihren Durchbruch. Doch das ist nicht der Grund, wieso sie so viel mit dem Land in Südostasien verbindet. "Ich war damals nicht stolz auf mich und mein Leben", so Jolie. "Hier habe ich so viel über das Leben gelernt, hier wurde mir klar, dass ich meine Perspektive ändern muss."

Und wann immer sie in Kambodscha ist, fühlt sie sich geerdet, wie Angelia Jolie in einem neuen Instagram-Post verrät. Zu einem seltenen Privatfoto, auf dem sie mit Tochter Shiloh zu sehen ist, und zwei weiteren Aufnahmen, schreibt die 46-Jährige: "Ein paar Tage in Kambodscha unter den herzlichen Einheimischen, und ich fühle, dass sich meine Seele erholt. Für mich und unsere Familie war dies immer ein besonderes Land." Mutter und Tochter wirken auf dem Schnappschuss entspannt und scheinen sich köstlich zu amüsieren.

Weiter schreibt die Schauspielerin: "Ich freue mich über das Wiedersehen mit Freunden und Kollegen bei der MJP-Stiftung im Samlot-Distrikt. Das vollständig einheimische Team führt Programme für Gesundheit, Bildung und Naturschutz durch. Ich habe einige Zeit mit Waldhütern verbracht, um mit ihnen über Landnahme, Wilderei und die Kartierung von Patrouillenrouten zu sprechen."

Die Schauspielerin hat die Ehrenstaatsbürgerschaft

Nach der Adoption von Maddox wurde Angelina Jolie Botschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR. Danach kaufte sie in der Nähe von Maddox' Geburtsort Battambang ein Haus sowie über 60.000 Hektar Land, die sie zu einem Naturschutzgebiet erklärte. In den darauffolgenden Jahren half sie zahlreichen Wohltätigkeitsorganisationen und gründete die "Maddox Jolie Pitt"-Stiftung für Umweltschutz. 2005 bekam sie für ihr Engagement die Ehrenstaatsbürgerschaft Kambodschas.

Verwendete Quellen: instagram.com, dpa

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken