Angelina Jolie : Mutter-Tochter-Zeit mit Nesthäkchen Vivienne

Ganz normaler Alltag bei Angelina Jolie: Mit Töchterchen Vivienne erledigt die Schauspielerin Einkäufe. Für die jüngste der sechs Jolie-Pitt-Sprösslinge ist das eine ganz wertvolle Zeit 

Auch wenn die beiden gerade kein glückliches Gesicht machen: Für Angelina Jolie und ihre jüngste Tochter Vivienne ist die gemeinsame Zeit sehr wertvoll.

Bei fünf Geschwistern ist es nicht leicht, seine Mutter einfach mal nur für sich zu haben. Den alltäglichen Einkauf mit Mama Angelina Jolie dürfte Vivienne Marcheline Jolie-Pitt daher wohl sicher genossen haben. Am Dienstag (4. Juli), dem Unabhängigkeitstag in den USA, geht das Mutter-Tochter-Duo in Los Feliz, einem Stadtteil von Los Angeles, im Supermarkt einkaufen. Dort hat die Schauspielerin erst kürzlich eine 25 Millionen teure Villa gekauft. Um die Ecke wohnt ihr Ex-Mann Brad Pitt

Auch wenn die beiden gerade kein glückliches Gesicht machen: Für Angelina Jolie und ihre jüngste Tochter Vivienne ist die gemeinsame Zeit sehr wertvoll.


Die Trennung belastete die Familie sehr

Knapp ein Jahr ist es her, dass sich das einstige Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt getrennt hat. Einen Rosenkrieg konnten die sechsfachen Eltern gerade noch abwenden. Für die gemeinsamen Kinder Maddox, Zahara, Pax, Shiloh, Vivienne und Knox dürfte die Trennungsphase trotzdem eine schwere Zeit gewesen sein. Lange konnten sich Angelina und Brad nicht einigen, wie das Familienleben nach der Trennung aussehen soll. 

Nesthäkchen Vivienne litt am meisten

Insbesondere die Jüngste, die achtjährige Vivienne, soll in dieser Zeit sehr gelitten haben. Während ihr Zwillingsbruder mit der Situation gut klarkam, gab seine Schwester Anlass zur Sorge. Sie wurde sehr anhänglich und wollte sich kaum von Angelina trennen. Das Zwillingsmädchen hatte sogar Schlafprobleme und schmuste daher die ganze Nacht mit ihrer Mutter, erzählte ein Insider. 

Seltene Mutter-Tochter-Momente

Noch immer scheint das Bedürfnis der Kleinen, Zeit mit ihrer Mama zu verbringen, sehr groß zu sein. Ein ganz banaler Einkaufsbummel ist für Vivienne so sicher eine ganz besondere Zeit. Zuhause warten schließlich ihre fünf Geschwister, die allesamt ebenso Aufmerksamkeit wollen. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche