Angelina Jolie: Sie überrascht mit neuer Rolle

Angelina Jolie übernimmt eine Rolle in dem Thriller "Those Who Wish Me Dead". Nach Spekulationen, dass sie sich aus der Schauspielerei zurückziehen will, kommt diese Meldung unerwartet

Angelina Jolie, 43, steht demnächst für den Thriller "Those Who Wish Me Dead" vor der Kamera. Wie "The Hollywood Reporter" und "Variety" berichten, soll sich die Schauspielerin vor Kurzem für das Projekt verpflichtet haben. Zuletzt wurde spekuliert, ob die Oscar-Preisträgerin ihre Schauspielkarriere an den Nagel hängt. Sie hatte sich verstärkt auf ihre Regiearbeit konzentriert.

Angelina Jolie in "Those Who Wish Me Dead"

Der Thriller "Those Wo Wish Me Dead" basiert auf dem Buch von Michael Koryta, 36. Taylor Sheridan, 48, der mit "Wind River" sein Regiedebüt gab, hat das Drehbuch geschrieben und führt Regie. Der Film handelt von einem 14-jährigen Jungen, der Zeuge eines brutalen Mordes wird. Mit falscher Identität versteckt er sich vor den Mördern, die alles tun, um ihn zu finden. Drehbeginn soll noch im Mai dieses Jahres sein, wenn Taylor Sheridan die Dreharbeiten für die zweite Staffel von "Yellowstone" beendet hat.

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

25. Februar 2019  Angelina Jolie besucht mit allen sechs Kindern - Knox, Vivienne, Pax, Shiloh, Zahara und Maddox - das "The Boy Who Harnessed The Wind" Special Screening in New York City. 
Im New Yorker Museum of Modern Art posieren Shiloh, Zahara, Angelina Jolie, Maddox und Pax (v. l. n. r.). Thema der Opening Night ist: Prune Nourrys Serendipity (der glückliche Zufall etwas zu finden, das man gar nicht gesucht hat).
Angelina Jolie
Vivienne, Angelina Jolie, Knox

120

Angelina Jolie will Schauspielerei den Rücken kehren

Die Hollywood-Schöhnheit hat schon öfter gesagt, dass sie sich aus der Schauspielerei zurückziehen und mehr auf das Schreiben und Regie führen konzentrieren möchte. Als Schauspielerin stand sie zuletzt 2015 für das Drama "By the Sea" an der Seite ihres Ex-Partners Brad Pitt vor der Kamera. Gerüchten zufolge sollte die Fortsetzung von "Maleficent" (Kinostart: Mai 2020) ihre letzte Hauptrolle werden. In einem Interview mit der Zeitschrift "Du Jour" im Jahr 2014 sagte sie: "Ich habe mich als Schauspielerin nie wohlgefühlt. Ich habe es nie geliebt, vor der Kamera zu stehen." In "Liebe in Zeiten des Krieges", "Unbroken" und "Der weite Weg der Hoffnung" führte sie bereits Regie.

Ihre Kinder haben Priorität

Außerdem ist Angelina Jolie das Aufziehen ihrer sechs Kinder Maddox, 17, Pax, 15, Zahara, 14, Shiloh, 12, und der beiden Zwillinge Knox, 10, und Vivienne, 10, wichtig. Auch für sie hatte sie sich zuletzt aus dem Filmbusiness zurückgezogen. .

Angelina Jolie

DAS hat für sie im Leben Vorrang

Angelina Jolie
Als Sexsymbol eroberte Angelina Jolie Hollywood. Doch mittlerweile ist sie nicht nur Schauspielerin, sondern auch Sonderbotschafterin und Mutter von sechs Kinder. Wie sie das Alles miteinander verbindet, sehen Sie in diesem Video.
©Gala

Verwendete Quellen: Daily Mail, Du Jour

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche