VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Sie zeigt sich mit ihren Kinder bei der "Dumbo"-Premiere

Mit diesen Überraschungsgästen hat an diesem Abend wohl niemand gerechnet - Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh bei der Filmpremiere von "Dumbo".
Mehr
Angelina Jolie hat vier ihrer sechs Kinder zur Premiere des Disney-Films "Dumbo" mitgebracht. Mit Zahara, Shiloh und den Zwillingen Vivienne und Knox lachte die Schauspielerin auf dem roten Teppich um die Wette

Es war ein strahlender Familienauftritt auf dem roten Teppich: Angelina Jolie, 43, ist mit vier ihrer insgesamt sechs Kinder zur Premiere des Films "Dumbo" gekommen. Der Walt-Disney-Streifen wurde am Montag (11. März) im "El Capitan Theater" in Los Angeles gezeigt.

Angelina Jolie bringt ihre vier Kids mit 

Wie auf Fotos zu sehen ist, präsentierte sich Angelina Jolie an dem Abend strahlend und in einem engelsgleichen, zarten weißen Kleid auf dem Premierenteppich. An ihrer Seite: ihre vier Kids Zahara Jolie-Pitt, 14, Shiloh Jolie-Pitt, 12, und die zehnjährigen Zwillinge Vivienne Jolie-Pitt und Knox Jolie-Pitt. Alle lachen glücklich in die Kamera. Nur die beiden älteren Söhne Maddox Jolie-Pitt, 17, und Pax Jolie-Pitt, 15, fehlten bei der "Dumbo"-Premiere - vermutlich sind die beiden einfach schon zu alt für den Film.

Zweiter "Maleficent"-Teil kommt bald

Angelina Jolie spielt zwar nicht bei "Dumbo" mit. Doch Fans freuen sich, dass die Schauspielerin erneut in ihre Rolle der "dunklen Fee" geschlüpft ist und der zweite Teil der Disney-Verfilmung namens "Maleficent: Mistress of Evil" schon früher als gedacht, im Oktober dieses Jahres, in die Kinos kommen soll. Während der Dreharbeiten zu "Maleficent" hatte Angie zwar mit den Kindern in London gewohnt. Anschließend war die Familie jedoch wieder nach Los Angeles zurückgekehrt, wo auch Brad Pitt, 55, der Vater der Kinder, lebt. Bereits in New York hatte sich Angelina Jolie vor einigen Wochen mit allen sechs Kids bei einer Filmvorstellung gezeigt.

Verwendete Quellen:Getty Images, E! News

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken