VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Sie schreibt über ihren Ex

Ausgerechnet Angelina Jolie leitet die Memoiren ihres Ex-Mannes Billy Bob Thornton ein. Zu erzählen hat sie bestimmt viel

Angelina Jolie und Billy Bob Thornton haben wieder zusammengefunden - zumindest auf den ersten Seiten seines neuen Buches. Wie "people.com" berichtet, schreibt die Schauspielerin das Vorwort zu den Memoiren ihres Ex-Mannes.

Eine Beschreibung über den Inhalt von "The Billy Bob Tapes", ab 15. Mai erhältlich, ist jetzt schon bei "Amazon" zu finden: So behandelt das Buch "bunte Geschichten über seine bescheidene Kindheit in den Südstaaten, bizarre Phobien, sein Leben, seine Lieben (inklusive der herzzerreißenden kurzen Ehe mit Oscar-Gewinnerin Angelina Jolie) und, natürlich, seine Filmkarriere."

Auch mit den Gastautoren rührt der Online-Buchhandel bereits die Werbetrommel und erwähnt, dass nicht nur Angelina Jolie die Biografie einleitet, sondern Hollywood-Größen wie Robert Duvall, Dwight Yoakam und Tom Epperson ebenfalls Kommentare schreiben.

Dass ausgerechnet Thorntons Ex Angelina Jolie das Buch eröffnet, ist nicht abwegig - immerhin haben die beiden noch immer eine freundschaftliche Beziehung. Das erzählte der 56-jährige Schauspieler erst kürzlich auf der Berlinale und sagte laut "people.com" weiter, dass er sich sehr für seine Ex-Frau und ihr Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey" freue: "Sie hat tolle Arbeit geleistet und war wirklich tiefgründig, das ganze hat ihr viel bedeutet. Ich bin sehr, sehr stolz auf sie."

Billy Bob Thornton und Angelina Jolie heirateten im Jahr 2000, nachdem sie sich erst drei Monate kannten. Kurz und wild war auch ihre Ehe: Das Schauspieler-Paar machte vor allem durch seine exzentrische und eigenartige Beziehung auf sich aufmerksam. Ihre Liebe bekundeten sie öffentlich, indem sie Blut-Ampullen des anderen als Kettenanhänger um den Hals trugen. Nur drei Jahre später ließ sich das Paar im gegenseitigen Einvernehmen voneinander scheiden.

Wer, wenn nicht Angelina Jolie, wäre also die perfekte Wahl um die Einleitung zu Thorntons Buch zu schreiben? Dass sie viel zu erzählen hat, steht außer Frage. Nur was, bleibt spannend.

dla

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken