Angelina Jolie: Ist das Nest leer, füllt sie es wieder auf

Bald zu acht? Angelina Jolie leidet am "Empty-Nest-Syndrom". Nach dem Auszug von Maddox will sie nun Kind Nummer sieben!  

Manche Eltern mögen den Moment herbeisehnen, wenn die eigenen Kinder das Haus verlassen. Den meisten aber fällt der Abschied schwer - so auch Angelina Jolie, 44. Sohn Maddox, 18, zog für sein Biochemie-Studium nach Südkorea. Unter Tränen verabschiedete sie sich dort von ihm.

Angelina Jolie ist eine Vollblut-Mutter

Obwohl im heimischen Kalifornien kein leeres Nest, sondern Pax, 15, Zahara, 14, Shiloh, 13, und die Zwillinge Vivienne und Knox, 11 , warteten, trifft Angelina Jolie der Auszug ihres Ältesten hart. "Sie ist eine Vollblut-Mutter. Maddox war ihr erstes Kind, und sie realisiert nun, dass die Kinder langsam erwachsen und selbstständig werden", hört GALA aus ihrem Umfeld. 

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

3. Oktober 2019  Da geht's zur Premiere! Angelina Jolie hat ihre Kids Maddox und Zahara mit nach Tokio genommen.
3. Oktober 2019  Die drei feiern dort die Japan-Premiere von "Maleficent 2"
30. September 2019  Bei der "Maleficient"-Premiere erscheint Angelina Jolie mit fünf ihrer Kids und posiert mit Pax, Shiloh, Vivienne, Zahar und Knox auf dem roten Teppich. Einer fehlt allerdings: Der 18-jährige Maddox ist erst vor Kurzem fürs Studium nach Südkorea gezogen und kann am Familienausflug nicht teilnehmen. 
2. September 2019  Da hat aber jemand gute Laune! Angelina Jolie ist mit ihren Kids Pax, Zahara und Shiloh zum Lunch in Beverly Hills unterwegs, und die Stimmung ist ausgelassen.

131

Ein siebtes Kind soll nun die Lücke füllen, die Maddox hinterlässt. "Diese Idee hat sie schon länger im Kopf. Aber sie hat sie auf Eis gelegt, bis er offiziell das Haus verlassen hat", sagte ein Vertrauter zu "Radar Online". In welchem Land Jolie eine Adoption anstrebt, ist noch unklar. "Sie will ein Kind aus einer verarmten Region zu sich nehmen, mit der sie vertraut ist, etwa aus Syrien oder einem anderen Teil des Nahen Ostens", heißt es weiter. Als UN-Botschafterin hatte sie zuletzt Flüchtlings-Camps in Jordanien, dem Libanon und der Türkei besucht.  

Angelina Jolie

"Maleficent 2": Mit den Kids zur Premiere

Die Jolie-Pitt-Kids mit ihrer Mutter Angelina: Pax, Shiloh, Vivienne, Zahara, Knox (v.l.)

Sie will Weihnachten zu acht feiern

Viel Zeit soll das Verfahren nicht mehr in Anspruch nehmen und mit möglichst wenig Bürokratieaufwand über die Bühne gehen. "Sie plant, bis spätestens Jahresende ein Kind in den Armen zu halten", heißt es. Weihnachten könnten die Jolies also schon zu acht feiern. Mit einer noch größeren Familie macht sich Angelina Jolie dann wohl selbst das schönste Geschenk. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche