VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Scheidung vor wenigen Tagen beschlossen

Angelina Jolie soll die Entscheidung, sich von Brad Pitt scheiden zu lassen, angeblich erst vor einer Woche gefällt haben

Ganz Hollywood rätselt, warum die Ehe von Angelina Jolie und Brad Pitt gescheitert ist. Die 42-Jährige hat die Scheidung von ihrem Ehemann eingereicht. Während über den wahren Grund für das Liebes-Aus weiterhin spekuliert wird, ist jetzt bekannt geworden: Angelina traf die Entscheidung womöglich sehr kurzfristig.

Die Entscheidung fiel erst vor einer Woche

Ein Insider verriet "Us Weekly", dass die Schauspielerin sich erst vor wenigen Tagen zu dem Schritt entschlossen habe. "Der finale Entschluss, sich scheiden zu lassen, wurde erst vor einer Woche gefasst", berichtete die Quelle. Ein Vorfalll habe sich ereignet, der die Mutter letztendlich dazu bewegt habe zu reagieren und die Scheidung von dem 52-Jährigen einzureichen.

Um welchen Vorfall es sich handelt, bleibt weiterhin unklar. Er solle aber "die ganze Familie betreffen". Auch Angelina Jolies Vater Jon Voight hatte gegenüber dem Magazin bereits gemutmaßt, dass "etwas Ernstes" passiert sein müsse, das seine Tochter zu dem weitreichenden Schritt veranlasst habe.

Angelina Jolie liebt Brad Pitt noch immer

"Sie sagt noch immer, dass Brad die Liebe ihres Lebens ist, und die Entscheidung lag ihr schwer auf der Seele", so der Insider "Us Weekly" über die Oscar-Preisträgerin. "Die Kinder haben jetzt Priorität." Angelina Jolie soll sich zurzeit in New York aufhalten.

Angelina Jolie: Scheidung vor wenigen Tagen beschlossen
mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken