Angelina Jolie vs. Jennifer Aniston: Scheidung mit Brad Pitt angeblich zurückgezogen

Geht der Kampf zwischen Angelina Jolie und Jennifer Aniston um das Herz von Brad Pitt in die nächste Runde? Nach der Trennung von Aniston und Justin Theroux soll Jolie die Scheidung mit Pitt abgesagt haben

Brad Pitt, 54, wieder vereint mit Ex-Frau Jennifer Aniston, 49 - es wäre DAS Liebes-Comeback des Jahrzehnts. Doch in dieser Sache möchte Pitts Noch-Ehefrau Angelina Jolie, 42, angeblich ein Wörtchen mitreden - und die Krallen ausfahren.

Angelina Jolie will Brad Pitt zurück

Nachdem Aniston sich von Theroux getrennt hat, rückt ein Liebes-Comeback mit Pitt in greifbare Nähe. Doch Jolie soll das "Besetzt-Schild" gerade wieder an ihren Noch-Ehemann getackert haben, denn sie hat die Scheidung angeblich zurückgezogen. Ein Insider sagt dem amerikanischen "OK-Magazin":

"Angie hat Brad immer geliebt, und sie wollen die zwölf Jahre Beziehung nicht einfach so wegwerfen. Sie vertragen sich wesentlich besser als vorher. Brad hat sich um 180 Grad gedreht"

Die "Lara Croft"-Darstellerin soll mit den sechs gemeinsamen Kindern in die direkte Nachbarschaft von Brad gezogen sein. So wollen sie sich langsam wieder annähern. 

Kampf um Pitt 

Es ist wohl die größte Feindschaft und das öffentlichste Liebesdrama, das sich jemals in Hollywood neben der Kinoleinwand abgespielt hat. Nachdem Angie sich am Set von "Mr & Mrs Smith" in den an Jen vergebenen Brad Pitt verliebte hatte und ihn als ihr neues Eigentum abstempelte, herrscht Eiszeit zwischen den zwei größten Schauspielerinnen der Filmindustrie. Jüngst begegneten sie sich am Abend der Golden Globes und ignorierten sich gekonnt. Angie und Brad machten ihre Trennung 2016 offiziell und reichten die Scheidungspapiere ein. Jetzt angeblich der Rückzug seitens Jolie. 

Jennifer Aniston + Justin Theroux

Deshalb sollen sie sich getrennt haben

Jennifer Aniston und Justin Theroux 


Wird Jennifer Aniston wieder nur Zweite? 

Was aber bedeutet das für den "Friends-Star"? Falls sie nach der angeblichen Liebeserklärung von Brad Pitt am Telefon alles auf eine Karte gesetzt hat, würde sie nun in ein ziemlich tiefes Loch fallen. Auf Twitter scheint sie allerdings eine starke Gemeinschaft hinter sich stehen zu haben, die sich sicher ist, dass sich der Hollywoodschönling dieses Mal für sie entscheidet: "Auch wenn sie dann Stiefmutter von Angies Kindern wird: Brad und Jen gehören zusammen!" Mal sehen, was die nächste Episode dieser Liebesserie bereit hält. 


Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Angelina Jolie in Angst

Wird sie jemals wieder lieben?

Angelina Jolie
Angelina Jolie ist durch die Trennung von Brad Pitt gebrandmarkt. Schauen Sie sich das Video an und sehen Sie, was das für die Zukunft der Schauspielerin bedeutet
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche