VG-Wort Pixel

Rückschlag für Brad Pitt Angelina macht ihm das Leben schwer

Brad Pitt, Angelina Jolie
© Reuters
Eigentlich will Leinwandstar Brad Pitt die Scheidung von Angelina Jolie einfach nur noch hinter sich bringen, doch die Schauspielerin lässt ihren Ex zappeln

Eigentlich ist die Scheidung von Brad Pitt, 53, und Angelina Jolie, 42, im vollen Gange, doch die Oscarpreisträgerin stellt sich offenbar quer. Streitereien um die Kinder bestimmen das Leben des einstigen Paares. Und: Leider geht es Berichten zufolge um das leidige Thema: Geld!

Angelina Jolie watscht Brad Pitt ab

Angeblich hat der Hollywoodstar ein Vermögen von 250 Millionen Dollar angehäuft. Ein Insider sagte gegenüber der amerikanischen "In Touch", dass der Leinwandstar ("Fight Club") möglichst fair damit umgehen wolle. "Er ist bereit, die Hälfte davon zu geben." Doch das reicht Angelina angeblich nicht. 

Brad Pitt kann nicht mehr

Die Situation ist offenbar so verfahren, dass Brad absolut gleichgültig in Bezug auf sein Einkommen sein soll. "Brad hat seinem Anwalt im Grunde gesagt, er solle Angie die Summe geben, die sie will - egal, wie viel, obwohl sie einen Ehevertrag haben."

Alles für Shiloh und Co. 

"Angie hat jeden einzelnen Vorschlag, wie das Finanzielle geregelt werden soll, abgelehnt", behauptete der Insider weiter. Sie soll den Darsteller bereits so mürbe gemacht haben, dass er nun allem zustimmen würde - Hauptsache, man findet irgendeine Einigung und das Thema Scheidung ist vom Tisch. "Es geht ihm nur um die Kinder. Dadurch, dass er Angie einen Großteil seines Vermögens gibt, werden die Kinder die Lebensqualität behalten, an die sie gewöhnt sind."

Will sie Brad Pitt fertig machen?

Natürlich nagt auch Angelina Jolie nicht am Hungertuch. Sie soll ein geschätztes Vermögen von 160 Millionen Dollar angehäuft haben. Doch im Hause Jolie/Pitt wird natürlich auch ordentlich Geld ausgegeben. "Brad und Angie geben jährlich mindestens eine Million für die Sicherheit ihrer Kinder aus, inklusive Leibwächtern. Die Kosten steigern sich, und Brad will weiterhin für diese Dinge zahlen. Er will auch, dass Angie all ihre humanitäre Arbeit machen kann, ohne sich über Finanzen sorgen zu müssen." Brad will offenbar weiter der Vater sein, der sich um die Familie kümmert. 

Hält sie die Brangelina-Scheidung extra auf?

Doch warum zieht Angie die Scheidung künstlich in die Länge und watscht jeden Vorschlag ihres Ex-Partners ab? Der Grund soll ganz simpel sein: "Sie ist einfach nicht bereit, die Scheidungspapiere zu unterschreiben, weil sie nicht bereit ist, wirklich mit ihrem Leben fortzufahren." Das klang vor kurzem noch ganz anders und es wurde gemunkelt, Angelina hätte sich schon wieder in jemand Neues verliebt - und bereits das Hochzeitskleid gekauft. 

Angelina Jolie
lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken