VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Professorin in London

Angelina Jolie
© Getty Images
Angelina Jolie wird an einer Londoner Universität eine Gastprofessur übernehmen und über Frauenrechte lehren

Neuer Job für Angelina Jolie: Die Schauspielerin und Regisseurin soll ab dem kommenden Jahr eine Gastprofessur an der renommierten London School of Economics (LSE) in Großbritannien übernehmen. Das teilte die LSE selbst auf ihrer Homepage sowie auf ihrer offiziellen Twitter-Seite mit.

Leidenschaftliche Kämpferin für Frauenrechte

Demnach werde die 40-Jährige einen Master-Kurs über "Frauen, Frieden und Sicherheit" halten. Das Thema dürfte der Frau von Brad Pitt eine Herzensangelegenheit sein: Die Oscar-Preisträgerin ist Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen und macht sich seit Jahren für die Rechte von Frauen auf der ganzen Welt stark.

"Es ist ungemein wichtig, die Diskussion über verbesserte Frauenrechte zu intensivieren. Außerdem muss die Straffreiheit für Verbrechen wie Sexualdelikte, die überproportional oft Frauen betreffen, beendet werden", wird Angelina Jolie zitiert. "Ich freue mich darauf zu unterrichten und von den Studenten zu lernen. Ich möchte gern die Erfahrungen, die ich bei meiner Arbeit für die Vereinten Nationen und mit verschiedenen Regierungen gesammelt habe, mit den Studenten teilen."

mzi SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken