Pleite für Maddox Jolie-Pitt: Ob er sich den 1. Unitag SO vorgestellt hat?

Maddox Jolie-Pitt, der Sohn von Angelina Jolie und Brad Pitt, hatte seinen ersten Tag an der Yonsei Universität in Südkorea. Ob der nach seinen Vorstellungen verlief?

Maddox Jolie-Pitt

Das war sicher aufregend: Maddox Jolie-Pitt, 18, ist von Zuhause ausgezogen, um an der Yonsei Universität in Südkorea Biochemie zu studieren. Die ersten eigenen Schritte in Richtung Selbstständigkeit, um sich von seinen berühmten Eltern Angelina Jolie, 44, und Brad Pitt, 55, abzunabeln. Mama Angie brachte ihren ältesten Sohn zur Uni - und hatte mit den Tränen zu kämpfen. "Ich versuche, nicht zu weinen. Ich fliege heute wieder, heute ist der Tag, an dem ich ihn hier abliefere", erzählte die Schauspielerin emotional in einem Clip, der auf Instagram aufgetaucht ist. 

Maddox Jolie-Pitt: Studium in Südkorea

Sicherlich wählte der Sohn der Hollywood-Schönheit Südkorea als Ort für sein Studium, um etwas Privatsphäre genießen zu können, abseits seiner Star-Eltern, den Paparazzi und dem Trubel, dem er in Los Angeles ausgesetzt ist. Fraglich natürlich, wieso seine berühmte Mutter ihn zur Universität brachte und damit natürlich für Aufsehen sorgte, aber da ist Angie wohl wie jede normale Mutter auf der Welt und wollte ihren Jungen unterstützen.  

Angelina Jolie

Sie muss sich von ihrem Sohn Maddox verabschieden

Maddox Jolie-Pitt und Angelina Jolie
Ein schwerer Abschied: Angelina Jolie bringt ihren Sohn Maddox zur Uni in Südkorea.
©Gala

Pleite für Sohn von Brad Pitt

Nun muss sich Maddox auf der neuen Uni alleine zurechtfinden und befindet sich momentan in der Orientierungsphase. Der 18-Jährige wurde im Hörsaal abgelichtet, wie er sich mit anderen Studenten unterhält. Laut "Radar Online" wurde der Promi-Sohn mit offenen Armen empfangen, doch hat sich Maddox den Start so vorgestellt?

Maddox Jolie-Pitt hat einen "Fan"

Maddox Jolie-Pitt konnte sich bereits über einen Fan "freuen": Hee Yong, 26, war besonders begeistert vom prominenten Uni-Gänger. Der Junge studiert zwar nicht an der Yonsei Universität, sondern an der "Rivalen-Uni" Korea University, trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, den Nachwuchs von Angelina Jolie kennenzulernen. Er reiste zwei Stunden, nur um mit dem Uni-Neuzugang zu sprechen. 

Angelina Jolie

"Damit habe ich Maddox blamiert"

Angelina Jolie

Fragwürdiger Freund

"Ich möchte mit ihm abhängen. Ich möchte, dass er mein bester Freund wird, ich möchte mit ihm nach Hollywood gehen", so der nicht ganz uneigennützige Freundschafts-Annäherungsversuch von Hee Yong laut der Publikation. "Ich möchte ein Hollywoodstar werden. Es wäre mein absoluter Traum." Ob es Maddox Jolie-Pitts Traum wäre, einen solchen besten Freund zu haben, ist unwahrscheinlich. 

Verwendete Quellen: Radar Online, US Weekly

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche