Angelina Jolie: Mit diesem Plan wollte sie einen Kriegsverbrecher festnehmen

Angelina Jolie wollte angeblich dabei behilflich sein, einen ugandischen Kriegsverbrecher festznehmen

Angelina Jolie

ist bekannt dafür, sich für die Bekämpfung von Krieg und Hungersnöten in der dritten Welt einzusetzen, doch dieser Einsatz war wohl auch für die engagierte Schauspielerin ein bisschen zu risikoreich: Es heißt, Angelina sollte dabei helfen, den ugandischen mutmaßlichen Kriegsverbrecher und Anführer der Rebellengruppe "Lord’s Resistance Army" ("Widerstandsarmee des Herrn") Joseph Kony festzunehmen, so berichtet unter anderem die "Sunday Times". Die "Lord’s Resistance Army" soll dafür verantwortlich sein, ca. 66.000 Kinder entführt und zu Soldaten gemacht und mehr als zwei Millionen Menschen aus Zentralafrika vertrieben zu haben. 

Joseph Kony

Joseph Kony

Angelina Jolies geniale Idee

Die 42-Jährige sollte Kony zum Essen einladen. Auch ihr damaliger Ehemann war in die Sache verstrickt. Wenn Kony bei Angelina und Brad zum Abendessen sei, solle die Falle zuschnappen und der Kriegsverbrecher vom Internationalen Strafgerichtshof festgenommen werden. So zumindest der Plan des damaligen Chefanklägers Luis Moreno Ocampo. Angelina soll den Vorschlag selbst gemacht haben, als sich Moreno Ocampo bei ihr meldete und ihm laut "Radar Online" geschrieben haben: "Brad unterstützt das. Lasst uns die Logistik diskutieren." Doch letztendlich kam es nicht zur Umsetzung des Plans, da Angelina nicht mehr auf weitere Mails antworte. War ihr die Sache etwa doch zu heikel? 

Luis Moreno Ocampo

Luis Moreno Ocampo

Auch George Clooney sollte helfen

Auch andere Hollywood-Stars wurden von Moreno Ocampo angefragt. So sollte angeblich als Spitzel fungieren und Beweise für Kriegsverbrechen im Südsudan sammeln. Der Schauspieler ging aber wohl nicht auf das Angebot ein. 

Unsere Video-Empfehlung: 

Angelina Jolie ist zurück. Ein Jahr nach der Trennung von Brad Pitt will die Schauspielerin nun wieder durchstarten. Welche Pläne sie hat, sehen Sie im Video.

 

Fashion-Looks

Der Style von Angelina Jolie

In einer weiten Kombination aus Rock und grauem Oberteil kann Schauspielerin Angelina Jolie ihre schmale Figur noch verstecken, doch in einem anderen Look ist deutlich zu erkennen, wie dünn sie ist!
Vor allem von der Seite lässt sich in diesem schwarzen Kleid erkennen, wie extrem dünn Angelina Jolie ist. Sie wirkt im wahrsten Sinne des Wortes wie ein Strich in der Landschaft
Im kuscheligen, schwarzen Strickkleid mit Rollkragen kann sich Angelina Jolie gut "verstecken", ihre sehr schlanken Beine setzt sie jedoch in sexy Leder-Boots mehr als deutlich in Szene.
Im grauen Seiden-Kleid von Jenny Packham nimmt Angelina Jolie ihren Hollywood Award entgegen. Auch wenn das elegante Outfit genau ihrem Stil entspricht, könnte man meinen, dass der Hollywood-Star sich hat von Herzogin Catherine hat inspireren lassen. Jenny Packham gehört schließlich zu Kates absoluten Lieblingsdesignerinnen.

92

Mehr zum Thema

Star-News der Woche