VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Kein Erbarmen mit Brad Pitt

Angelina Jolie, Brad Pitt
© Getty Images
Für den erbitterten Scheidungskrieg will Hollywood-Beauty Angelina Jolie anscheinend perfekt gewappnet sein - sie zeigt dabei kein Erbarmen mit Brad Pitt

Offensichtlich möchte Angelina Jolie, 41, bei ihrer Scheidung von Brad Pitt, 52, nichts dem Zufall überlassen.

Star-Anwälte für Brad Pitt und Angelina Jolie

Deshalb wird die Schauspielerin ("Der fremde Sohn") auch von Star-Anwältin Laura Wasser vor Gericht vertreten, wenn sie sich vom Leinwandstar ("Fight Club") scheiden lässt. Auch Brad selbst heuerte prominente Unterstützung an und engagierte Star-Anwalt Lance Spiegel. Fest steht: Brad und Angie sind beide gute vorbereitet, oder etwa nicht?

Hat Angelina Jolie Angst?

Doch wieso vergrößert Angie jetzt ihr Krisen-Team? Denn nicht nur Laura Wasser wird ihr zur Seite stehen, sondern hat auch noch die Juristin und Krisenmanagerin Judy Smith - sie inspirierte die Hauptfigur in der Serie "Scandal" - ins Boot geholt. Sie soll ab jetzt für mehr Diskretion sorgen. "Judy und ihr Team wissen, wie man mit solch öffentlichen Angelegenheiten umzugehen hat", heißt es weiter.

Verstärkung für Angelina Jolie

Doch damit ist noch lange nicht genug. Um perfekt gerüstet für einen möglichen Rosenkrieg zu sein, heuerte die Leinwand-Schönheit, die derzeit das alleinige Sorgerecht für ihre sechs Kinder hat, nun auch noch zwei weitere Experten an. Die zwei Scheidungsanwälte Bert Fields und Pierce O'Donnell verstärken Team Angelina. Die beiden sind Berichten zufolge äußerst versierte Strafverteidiger und sollen Laura Wasser den Rücken stärken - nur für den Fall, dass es zu einer hässlichen Scheidungs-Schammschlacht zwischen den beiden Stars kommen sollte.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken