VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Ihre Tante stirbt an Brustkrebs


Traurige Nachricht für Angelina Jolie: Ihre Tante Debbie Martin starb am Sonntag an Brustkrebs. Erst vor zwei Wochen hatte Jolie ihre eigene vorsorgliche Brustamputation bekannt gegeben

Debbie Martin, die Tante von Angelina Jolie, erlag am Sonntag (26. Mai) dem Kampf gegen Brustkrebs. Vor wenigen Tagen fiel die Schwester von Jolies verstorbener Mutter ins Koma, nachdem sie jahrelang gegen die Krankheit gekämpft hatte. Ihr Ehemann Ronald Martin berichtete dem Magazin "People", dass die lebenserhaltenden Maschinen im Krankenhaus abgeschaltet wurden und ihr Schwager Rick erklärte, dass sich der Krebs "überall im Körper" ausgebreitet hatte. "E! News" bestätigte, dass Martin im Palomar Krankenhaus in Kalifornien gestorben ist. Sie hinterlässt ihren Ehemann und ihre Söhne Chris und Cory.

Die traurige Nachricht kommt nur zwei Wochen, nachdem Angelina Jolie in der "New York Times" von ihrer eigenen Brustamputation berichtete, zu der sie sich vorsorglich entschlossen hatte. Die Schauspielerin trägt das gefährliche BRCA1-Gen in sich, das das Brust- und Eierstockkrebsrisiko enorm erhöht. Ihre Mutter Marcheline Bertrand war 2007 im Alter von nur 56 Jahren an Eierstockkrebs gestorben.

Während der Krankheit ihrer Tante stand Angelina Jolie in engem Kontakt mit ihren Familienangehörigen. "Angelina hat ihr alles Gute gewünscht. Sie und meine Frau haben sich SMS geschrieben. In den letzten Monaten war es für meine Frau schwierig zu kommunizieren", erzählt der Witwer Ronald Martin.

Nun soll Angelina Jolie außerdem planen, sich vor ihrem 40. Geburtstag die Eierstöcke entfernen zu lassen, um das Krebsrisiko weiter zu minimieren. Die 37-Jährige hat mit ihrem Verlobten Brad Pitt bereits drei leibliche sowie drei Adoptivkkinder.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken