Angelina Jolie: Ihre Nanny packt aus!

Acht Jahre lang war sie die Nanny von Angelina Jolie - jetzt spricht Cis Rundle über Magersucht, Mobbing und Inzestgerüchte in der Familie von Jolie

Cris Rundle lernte Angelina Jolie kennen, als sie noch kein Star war - viel früher. Rundle war die beste Freundin von Angelina Jolies Mutter Marcheline Bertrand, die mit der Erziehung ihrer Tochter überfordert war. Rundle wurde für acht Jahre das Kindermädchen der kleinen Angelina, als diese drei Jahre alt war. Jetzt sprach sie über diese Zeit und die schwierige Kindheit des heutigen Weltstars Angelina Jolie.

"Sie war ein wildes Mädchen. Ich wusste, dass sie immer eine Kraft sein würde, mit der man rechnen muss", sagte Cris Rundle im Interview mit "Radar Online". Die spätere Schauspielerin liebte es angeblich, ihre Finger in heißes Wachs zu tauchen. "Sie mochte dieses kleine bisschen Schmerz. Sie mochte es, an ihre Grenzen zu gehen", so die einstige Nanny.

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

3. Oktober 2019  Da geht's zur Premiere! Angelina Jolie hat ihre Kids Maddox und Zahara mit nach Tokio genommen.
3. Oktober 2019  Die drei feiern dort die Japan-Premiere von "Maleficent 2"
30. September 2019  Bei der "Maleficient"-Premiere erscheint Angelina Jolie mit fünf ihrer Kids und posiert mit Pax, Shiloh, Vivienne, Zahar und Knox auf dem roten Teppich. Einer fehlt allerdings: Der 18-jährige Maddox ist erst vor Kurzem fürs Studium nach Südkorea gezogen und kann am Familienausflug nicht teilnehmen. 
2. September 2019  Da hat aber jemand gute Laune! Angelina Jolie ist mit ihren Kids Pax, Zahara und Shiloh zum Lunch in Beverly Hills unterwegs, und die Stimmung ist ausgelassen.

131

Die kleine Angelina Jolie verweigerte angeblich das Essen. "Ich habe sie ins Krankenhaus gebracht. Sie hatte damals Magersucht ... es war eine ihrer Phasen. Sie ist nicht da geblieben, aber es hat dann nachgelassen", so Rundle. Auf der Schule wurde Angelina Jolie wegen ihrer breiten Schultern, langen Beine und dicken Lippen gehänselt.

Auch über den berühmten Kuss zwischen Angelina Jolie und ihrem Bruder James Haven bei der Oscar-Verleihung 2001, der Gerüchte über eine inzestuöse Beziehung der beiden befeuerte, wusste die Nanny Auskunft zu geben. Die beiden seien zuvor in der Klinik gewesen, in der ihre Mutter die erste Krebsbehandlung hinter sich gebracht hatte. "Niemand wusste, dass sie den Tag im Krankenhaus verbracht haben. Der Kuss sollte bedeuten: 'Schaut her, wo wir jetzt sind.' Aber die Welt sah darin etwas inzestuöses. Dabei sollte es bedeuten: 'Hier sind wir'. Sie hatten nur sich selbst. Sie hatten eine sehr enge Beziehung zueinander und zu ihrer Mutter", berichtete Cris Rundle.

Angelinas Mutter starb 2007 an Krebs. Die harte Zeit ihrer Kindheit scheint Angelina Jolie zu einer starken Persönlichkeit gemacht zu haben, die heute an der Seite ihres Ehemanns Brad Pitt zu einem der größten Stars in Hollywood und der ganzen Welt zählt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche