VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Ihr Leben als "Mrs. Pitt"

Nach ihrer Hochzeit im August erzählte Angelina Jolie nun in einem Interview, wie es sich anfühlt mit Brad Pitt verheiratet zu sein und was sich durch die Ehe verändert hat

Die Überraschung war groß, als im August bekannt wurde, dass Angelina Jolie und Brad Pitt sich still und heimlich das Ja-Wort gegeben haben. Nun erzählte die offizielle "Mrs. Pitt" in einem Interview gegenüber der amerikanischen "Vanity Fair", wie es sich anfühlt, mit dem begehrten Schauspieler verheiratet zu sein:

"Es fühlt sich tatsächlich anders an", gestand die 39-Jährige dem Magazin. "Anders" bedeutet in diesem Fall aber keines Wegs "schlecht". Das machte Angelina während des Interviews noch einmal deutlich. "Es fühlt sich schön an, Ehemann und Ehefrau zu sein", schwärmte sie über die Ehe mit Brad.

Auch Brad Pitt hatte bereits nach der Hochzeit erklärt, wie er sich als frisch gebackener Ehemann fühlt. Über die Trauung sagte er: "Es bedeutet schon ein Bekenntnis, es ist mehr als nur ein Stück Papier." Durch das besiegelnde Ja-Wort fühle er sich geschützter. In der Show "Good Morning America" erklärte er erst kürzlich: "Es war ein unglaublicher Tag, und ich denke, dass mit ihm zusätzlich Sicherheit hinzugekommen ist."

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken