Angelina Jolie: Geheimnis um neues Tattoo gelüftet

Lange wurde spekuliert und gerätselt: Nun hat Angelina Jolie erklärt, was es mit ihrem neuen Tattoo auf sich hat

Als Angelina Jolie sich im vergangenen Monat mit einem neuen Tattoo blicken ließ, wurde sofort gerätselt: Sind die Koordinaten auf ihrem linken Oberarm etwa ein Hinweis auf eine weitere Adoption? Schließlich befindet sich die neue Tätowierung direkt unter den sechs Koordinaten der Geburtsorte ihrer Kinder. Doch Angelina bestätigte nun, was im Rahmen der vielen Spekulationen auch schon einmal vermutet wurde: Das Tattoo steht für Brad Pitt.

"Wenn man weiß, dass es Breiten- und Längengrade sind, dann hätte man sehr schnell herausfinden können, dass es Brads Geburtsort ist. Es ist Shawnee, Oklahoma", erklärte die 35-Jährige laut "People".

Zudem verriet Angelina, die in diesem Jahr in Cannes den Film "Kung Fu Panda 2" präsentiert, dass eine Adoption momentan nicht zur Debatte steht. Trotzdem war sie froh, den Film zusammen mit ihren Kindern ansehen zu können, denn: Auch hier wird das Thema Adoption behandelt. "Wir sprechen darüber zuhause sehr offen, 'Waisenhaus' und 'leibliche Eltern' sind bei uns gute Wörter und es ist kein Tabu-Thema. Es ist alles sehr normal und das mögen wir."

Angelina Jolie hat bereits drei Kinder adoptiert: Maddox, 9, aus Kambodscha, Pax, 7, aus Vietnam and Zahara, 6, aus Äthiopien. Mit Brad Pitt hat die Schauspielerin drei weitere Kinder: Shiloh, 4, geboren in Namibia und die zweijährigen Zwillinge Vivienne und Knox, die in Frankreich auf die Welt kamen.

rbr

Sie sorgte für Verwirrung: Angelina Jolie mit ihren sieben Koordinaten-Tattoos auf dem linken Oberarm.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche