VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Überraschende Reaktion auf Frage nach The Weeknd

Angelina Jolie
© Ernesto Ruscio / Getty Images
Seit Wochen wird spekuliert, ob Angelina Jolie und der 15 Jahre jüngere Sänger The Weeknd mehr als nur Freunde seien. Immer wieder sah man die beiden gemeinsam Restaurants verlassen. Jetzt wurde die Hollywoodschönheit erstmals darauf angesprochen – und ihre Reaktion ist eiskalt.

Die Liebesgerüchte um Angelina Jolie, 46, und The Weeknd, 31, halten sich hartnäckig. Immerhin wurden die Schauspielerin und der Musiker bereits mehrfach zusammen nach gemeinsamen Restaurantbesuchen gesichtet. Während eines Promotion-Interviews an der Seite von Salma Hayek, 55, für ihren neuen Film "Eternals" wollte es ein Reporter genauer wissen.

Angelina Jolie reagiert auf Frage nach The Weeknd

Als der Journalist des Formats "Daily Pop" fragt, ob sich ihre Kinder mehr über ihre Rolle in dem Film freuten oder über ihre Freundschaft zu The Weeknd, blickte Angelina Jolie müde lächelnd ihre Kollegin an. "Sie freuen sich sehr über diesen Film... wenn das Ihre Frage ist", erklärte sie etwas frostig und wiederholte etwas leiser: "Sie freuen sich sehr über diesen Film."

Zahara, Angelina Jolie und Shiloh

Mehr als nur Freunde?

Angelina und der Sänger, dessen bürgerlicher Name Abel Makkonen Tesfaye lautet, haben sich bisher nicht öffentlich dazu geäußert, in welcher Beziehung sie zueinander stehen. Freunde sollen sich jedoch sicher sein, dass die beiden mehr als nur Freundschaft verbindet. "Sowohl Angie als auch Abel erzählen den Leuten, dass sie nur Freunde sind, aber diejenigen, die sie kennen, denken, dass da eine Romanze zwischen ihnen ist", verriet ein Insider kürzlich gegenüber "Us Weekly". "Sie fängt definitiv an, ihn zu mögen. Er nutzt all seinen Charme und tut alles, um sie zu beeindrucken."

Angelina Jolie holt "verlorene Zeit" auf

Doch der 31-Jährige ist nicht der einzige Mann, der die Gerüchteküche um Angelina Jolies Liebesleben mächtig zum Brodeln bringt. Auch Ex-Mann Jonny Lee Miller, 48, wurde in den vergangenen Monaten häufig an ihrer Seite gesehen. Die Amerikanerin soll ihre neugewonnene Freiheit nach der Trennung von Brad Pitt, 57, 2016 in vollen Zügen genießen, heißt es. "Angelina hat gerade so viel Spaß, und sie holt die verlorene Zeit auf", so ein weiterer Insider. Demnach soll sie nach der Scheidung zunächst nicht daran interessiert gewesen sein, wieder ins Dating-Leben einzusteigen, habe sich mehr auf ihre Karriere und ihre Kinder konzentriert. "Ihre Freunde haben sie seit Ewigkeiten nicht so aufgeweckt und energiegeladen gesehen."

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, usmagazine.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken