Angelina Jolie: Ex-Nanny erhebt schwere Vorwürfe

Angelina Jolie sieht sich der harten Kritik eines ehemaligen Kindermädchens ausgesetzt. Diese nennt die Erziehung der Schauspieler ein Desaster.

Diese Worte dürften Angelina Jolie, 44, überhaupt nicht gefallen. In der US-Zeitschrift "OK!" hat erst kürzlich ein ehemaliges Kindermädchen der Schauspielerin ausgepackt und kein gutes Haar an der Erziehung, welche die Ex von Brad Pitt, 55, ihren Kindern Maddox, 17, Pax, 15,  Zahara, 14, Shiloh, 13,  Vivienne und Knox, beide 10, angedeihen lässt, gelassen. 

Angelina Jolie: Ex-Nanny bezeichnet ihre Erziehung als "Desaster"

"Sie ist eine Mutter, die von ihren persönlichen Problemen und ihrer Arbeit sehr abgelenkt wird, was auf ein Desaster hinausläuft", sagte die Ex-Nanny gegenüber der Illustrierten. Größter Kritikpunkt: Die Kids dürften einfach machen, was sie wollten. "Sie haben keine Regeln und sie sind absolut wild." Seit der Trennung von Brad fehle es schlichtweg an Struktur im Alltag des Nachwuchses. Für diesen habe nämlich der 55-Jährige ganz allein gesorgt. Dazu die Nanny: "Angelina denkt, sie sei die coole Mama, indem sie ihre Kids wie Erwachsene behandelt. Aber Tatsache ist, dass Kinder Grenzen kennen müssen. Sie macht mehr kaputt, als dass sie Gutes tut." Die Schauspielerin wolle ihren Kindern ermöglichen, sich selbst zu finden, wie sie einmal in der "Today"-Show offenbarte.

Angelina Jolie mit den Kindern Zahara, Shiloh (hinten v.l.) und den Zwillingen Knox und Vivienne (vorne v.l.) bei einer Filmpremiere

Dürfen ihre Kinder schon Alkohol trinken?

Doch es nicht die einzige Kritik, welche die ehemalige Angestellte an ihrer damaligen Chefin übt. Ein weiterer Vorwurf: Angelina würde zu viel Wein trinken und sogar ihren Kindern den Konsum alkoholischer Getränke erlauben. Offenbar eine gefährliche Mischung, denn es heißt, "dass Angie kein Problem damit hat, die Kinder alleine zuhause zu lassen, während sie sich auf Sushi-Dates mit Freunden trifft", so ein weiterer Insider. Kaum auszudenken, wenn Pax, Shiloh und Co. ihren Kummer über die Trennung der Eltern heimlich mit Alkohol ertränken würden.

Angelina Jolie + Brad Pitt

Stationen ihrer Liebe

Angelina Jolie und Brad Pitt  Der Film, der alles verändert: Durch "Mr. und Mrs. Smith" lernen Brad und Angelina sich 2005 kennen und lieben. Für sie verlässt er seine Ehefrau Jennifer Aniston.
Ganz entspannt: Angelina mit ihrem ersten Sohn Maddox
Zunge raus und durch
Angelina Jolie und ihre gemeinsame Tochter Shiloh Nouvelle

15

Verwendete Quellen: Blick, OK!, Today

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche