VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Sie hat Tochter Zahara am College besucht

Zahara Jolie-Pitt und Angelina Jolie
Zahara Jolie-Pitt und Angelina Jolie
© Jon Kopaloff / Getty Images
Schweren Herzen verabschiedete sich Angelina Jolie im August von Zahara, als diese ihr Studium im US-Bundesstaat Georgia begann. Jetzt kam es endlich zu einem Wiedersehen: Die Schauspielerin besuchte ihre Tochter am College – und die 17-Jährige soll jede Sekunde genossen haben.

Bereits Ende Juli 2022 hatte Angelina Jolie, 47, selbst auf Instagram angekündigt, dass Zahara Jolie-Pitt, 17, am renommierten Spelman College in Atlanta starten wird. Einen Monat darauf war es schließlich so weit: Der Hollywoodstar musste seine Tochter ziehen und einen neuen Lebensabschnitt beginnen lassen. Ein höchstemotionaler Tag für die Oscarpreisträgerin, wie private Aufnahmen zeigten. Doch jetzt konnte die 47-Jährige ihre Älteste endlich wieder in die Arme schließen: Eine Quelle verrät nun, dass die Schauspielerin dem College einen Besuch abstattete, worüber Zahara mehr als "begeistert" gewesen sein soll.

Angelina Jolie macht Tochter Zahara mit College-Besuch glücklich

Traditionell wird jedes Jahr im Herbst an US-amerikanischen Highschools sowie Hochschulen Homecoming gefeiert. Zu Ehren ehemaliger Schüler:innen bzw. Student:innen werden meist ein Bälle, Footballspiele oder Paraden veranstaltet. Am Homecoming-Wochenende besuchen Eltern häufig ihre Kinder am College – so auch Angelina Jolie. Sie machte sich im Oktober auf nach Atlanta, um Zahara endlich wiederzusehen. Laut einer Quelle soll es die 17-Jährige sehr erfreut haben, ihrer Mutter den Campus zu zeigen.

"Zahara war so glücklich, dass Angie etwas Zeit an ihrer Schule verbringen konnte", so der Insider gegenüber "HollywoodLife". Und weiter: "Es ist nicht das erste Mal, dass Angie dort war, aber das letzte Mal war es ganz am Anfang des akademischen Jahres, bevor Zahara ein Gefühl für ihre Umgebung bekommen konnte."

Während ihres gemeinsamen Wochenendes machte das Mutter-Tochter-Duo besagte Umgebung unsicher. Ohne jegliche Berührungsängste schlenderte Angelina Jolie über das Uni-Gelände und schaute sich schließlich mit ihrer Ältesten interessiert einen Kunststand an. Die beiden posierten sogar für Fotos, welche die Künstlerin auf Instagram postete. Auch als weitere Leute die Hollywoodschauspielerin ansprachen, soll sie äußerst freundlich gewesen sein. Für Zahara war dies alles andere als unangenehm, denn sie "liebt es, dass jeder ihre Mutter liebt."

Zahara Jolie-Pitt hat sich gut eingelebt

Bereits im Vorwege soll sich die "Eternals"-Darstellerin "sehr geehrt gefühlt", dass ihre Tochter sie zu dem Wochenende eingeladen hat, da dies immerhin nicht selbstverständlich sei, wenn ein Kind erst einmal flügge ist: "Sie weiß, dass nicht alle College-Kinder das ganze Wochenende mit ihrer Mutter herumlaufen wollen, also fühlt sie sich gesegnet, dass Z sie immer noch um sich haben will." 

Dass sich Zahara gut am Spelman College eingelebt haben soll, dürfte Angelina besonders beseelt haben. "Zahara hat in nur wenigen Monaten wirklich erstaunliche Freundschaften und Bindungen mit anderen Studenten auf dem Campus geschlossen", betont die Quelle. Da konnte sich Angelina Jolie mit einem guten Gefühl auf den Heimweg gemacht.

Verwendete Quelle: hollwoolife.com, instagram.com

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken