VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Ein Ring von Knox

Angelina Jolie mit dem Muttertagsgeschenk ihres Sohnes Knox, fünf.
Angelina Jolie mit dem Muttertagsgeschenk ihres Sohnes Knox, fünf.
© Splashnews.com
Sechsfachmama Angelina Jolie durfte sich am Muttertag über einen ganzen Schwung selbst gemachter Geschenke freuen. In ihrem Jüngsten, Knox, scheint sogar ein Designer zu schlummern

Die sechsfache Mama Angelina Jolie wurde dieses Jahr mit ganz besonderen Muttertagsgeschenken überrascht, denn ihre Kinder haben sich richtig ins Zeug gelegt und von praktischen Dingen bis zu persönlichen Schmuck-Accessoires alles selbst gemacht. Einen Helfer hatten sie aber, wie die Schauspielerin in einem Interview mit "People" verriet: "Brad ist wirklich kreativ mit den Kindern. Sie haben mir eine Menge Sachen gemacht."

Vor allem zeigt sich anhand der Geschenke, welche unterschiedlichen Begabungen in den Kindern schlummern. Während sich Vivienne, fünf, mit Briefpapier und einem Kissen für Jolies Büro auf das Praktische im Alltag konzentrierte, versuchte sich ihr Zwillingsbruder Knox als Designer. "Knoxy hat ein Bild von Malefiz gemalt, das sie dann zu einem Ring gemacht haben", erzählt die Mutter, die die Hexe "Malefiz" ab dem 29. Mai im Kino verkörpert, stolz. Und diesen trug Angelina Jolie am Dienstag (13. Mai) natürlich gleich in New York City zur Schau.

Mit Sohnemann Pax, zehn, ging es für Jolie zurück in die eigene Kindheit: "Ich liebte Goofy als ich klein war. Deshalb hat mir Pax ein Goofy-Shirt gemalt. Ich habe es dann zusammen mit einer Krone aus Blättern getragen, die Vivienne für mich gefunden hat."

Den Tag im Kreise der Familie und natürlich die kreativen Aufmerksamkeiten ihrer Kinder scheint Angelina Jolie genossen zu haben, die gerade erst von ihrer Promotion-Tour zu "Maleficent" zurück ist.

kre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken