VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Düsterer Berufswunsch

Hätte es mit der Schauspielerei nicht geklappt, wäre Angelina Jolie einer skurrilen Zweitwahl nachgegangen. Wie sie nun verriet, wäre sie gerne Bestatterin geworden

Etwas exzentrisch war Angelina Jolie schon immer. Intime Details aus ihrem Liebesleben, Blutampullen als Halsschmuck und ihr jüngstes Geständnis, eigentlich schon gar nicht mehr am Leben sein zu dürfen, schockierten die Öffentlichkeit.

Dem Sender CBS verriet sie nun ein weiteres skurilles Geheimnis: Hätte es mit der Schauspielkarriere nicht geklappt, wäre sie gerne Bestatterin geworden.

"Es klingt nach einer sehr merkwürdigen, exzentrischen, düsteren Sache, aber in Wahrheit habe ich meinen Großvater verloren und mich sehr über die Beerdigung geärgert", erzählt Jolie in der Sendung "60 Minutes".

"Wie jemand verstirbt und wie die Familien damit umgehen und was der Tod überhaupt ist sollte auf eine andere Art und Weise vermittelt werden. Hätte dieses ganze Schauspiel-Ding nicht funktioniert, wäre das mein Weg gewesen."

In der Sendung "60 Minutes" gewährte die 36-Jährige erstaunlich offen Einblicke in ihr Privatleben und ihre Gefühle. Neben ihrem außergewöhnlichen Berufswunsch sprach die sechsfache Mutter auf über ihr Regiedebüt sowie die Erinnerung an ihre Kindheit.

Ihre Mutter, die 2007 verstorbene Marcheline Bertrand, habe ihre Karriere und ihr Leben stets für die Kinder hintenan gestellt. "Ich werde niemals so gut sein wie meine Mutter. Sie war die personifizierte Güte. Sie war so großzügig, liebend - sie war besser als ich."

Um ihren sechs Kinder eine ähnlich gute Mutter zu sein, arbeiten Jolie und ihr Lebensgefährte Brad Pitt nach eigener Aussage nie zur gleichen Zeit. Sie genieße es, mit den Kindern Zeit zu Hause zu verbringen, auch wenn sie eingesteht: "Filme zu drehen wäre einfacher."

Ob ihre Sprösslinge ähnlich außergewöhnliche Vorlieben wie ihre bekannte Mutter entwickeln, wird sich erst noch zeigen. Toleranz dürfen sie von ihrer Mama aber in jedem Fall erwarten.

kst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken