VG-Wort Pixel

Angelina Jolie DAS verraten die Scheidungspapiere

Angelina Jolie: DAS verraten die Scheidungspapiere
© Getty Images
Angelina Jolie hat die Scheidungspapiere kurz nach der Trennung mit Brad Pitt eingereicht. Nun kommt Licht hinter die dunklen Seiten der Ehe

Dutzende Fragen beschäftigen alle Brangelina-Fans nach der Scheidung: Wer bekommt das Sorgerecht? Wird es noch zu einem gerichtlichen Rosenkrieg kommen und warum um alles in der Welt lassen sie sich nach fast zehn Jahren Traum-Ehe nun scheiden?

Die Scheidungsunterlagen von Brangelina

Fragen über Fragen, von denen die meisten vorerst unbeantwortet bleiben. Doch klar ist laut Scheidungspapieren, dass Angelina am Montag die Scheidungspapiere eingereicht hat. Als offizieller Trennungsgrund in den Papieren sind "unüberbrückbare Differenzen" angegeben worden. Trennungsdatum ist der 15. September 2016.

Darf Brad Pitt seine Kinder nicht mehr sehen?

Streit um das Sorgerecht dürfte es dennoch geben. Die 41-Jährige beantragt zwar das legale Sorgerecht für sie und ihren Noch-Ehe-Mann, das physische Sorgerecht will die Hollywood-Mama allerdings für sich beanspruchen. Brad Pitt sollen lediglich Besuchszeiten zur Verfügung stehen, in denen er seine Kinder sehen darf.

Angelina Jolie: Angelina Jolie hat die Scheidungspapiere eingereicht.
Angelina Jolie hat die Scheidungspapiere eingereicht.
© -

Der Kampf um das Eigentum

Den Unterlagen zufolge darf Angelina Jolieihren Schmuck, sowie andere persönliche Gegenstände behalten. Auch ihr Einkommen, das sie vor und nach dem Tag der Trennung verdient hat, steht ihr zu. Weiterhin gäbe es keine weiteren Gegenstände, über die sie sich streiten könnten. Im Hause Brangelina gibt es also keine Gütertrennung!

Laura Wasser wird die neue Anwältin für Angelina Jolie

Ihren Scheidungsantrag hat Angelina Joliebei Star-Juristin Laura Wasser eingereicht, auf die sie zum zweiten Mal vertraut. Denn Laura Wasser regelte bereits ihre Trennung von Billy Bob Thornton.

Laura Wasser, die meistens dabei ist, wenn Hollywoods-Ehen in die Brüche gehen, vertrat schon Promis wie Popstar Britney Spears, TV-Sternchen Kim Kardashian oder auch Heidi Klum, als deren Ehe mit Sänger Seal zuende war. Gute Chancen hat Angelina Jolie mit ihr auf jeden Fall!

mku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken