VG-Wort Pixel

Angelina Jolie ist fassungslos Das sagt sie über Brad Pitt und Charlize Theron

Angelina Jolie
© Getty Images
Brad Pitt und Charlize Theron sollen miteinander anbandeln - DAS soll seine Ex Angelina Jolie vom Techtelmechtel der beiden halten

Die Gerüchte reißen nicht ab: Brad Pitt, 55, und Charlize Theron, 43, sollen sich mehr als gut verstehen - sind sie etwa das nächste Hollywood-Traumpaar nach Brangelina? 

Angelina Jolie: Was denkt sie über Brad Pitt + Charlize Theron? 

Wenn man Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie, 43, fragt, was sie von der angeblichen Beziehung zwischen Brad Pitt und Charlize Theron hält, soll sie Berichten zufolge sehr verhalten reagieren. Schließlich ist die Leinwand-Schönheit ("Tully") schon immer eine Konkurrentin für die Sechsfach-Mama gewesen. "Angelina hat Charlize nie wirklich gemocht, da sie in der Vergangenheit um dieselben Rollen gekämpft hatten", so ein Insider gegenüber "Hollywood Life". 

"Allein die Gerüchte stören Angelina"

Weiter erklärte der Informant, dass sich ihr Hass aber nicht nur auf ihre Konkurrentin Charlize beschränken würde - auch von ihrem Ex Brad soll sie enttäuscht sein. "Sie war bestürzt darüber, dass Brad jemals eine Beziehung zu jemandem pflegen würde, von dem er weiß, dass seine Ex-Frau ihn nicht mag!"

"Allein die Gerüchte stören Angelina. Sie fühlt sich verraten. Sie mag es überhaupt nicht und hofft, dass es nicht wahr ist."

Das verbindet Brad Pitt + Charlize Theron

Doch die vielen Gemeinsamkeiten von Brad Pitt und Charlize Theron sprechen dagegen, dass sich Angelinas Hoffnung erfüllt. Ein Hollywood-Insider aus Los Angeles erklärte gegenüber Gala.de: "Beide haben gescheiterte Beziehungen hinter sich, an denen sie lange knabberten. Sie genießen es, dass da jemand ist, mit dem man sich ausgiebig unterhalten kann und bei dem man das Gefühl hat, verstanden zu werden." Was Brad Pitt und Charlize Theron verbindet ist auch: Beide haben Adoptivkinder und eine ähnliche Weltanschauung. Brad Pitt hat mit Angelina Jolie die sechs Kinder Maddox, 17, Pax, 15, Shiloh, 12, Zahara, 12, und den Zwillingen Vivienne und Knox Jolie-Pitt, 10. Charlize Theron adoptierte 2012 Sohnemann Jackson und 2015 Tochter August. 

Trotzdem gibt es Zweifel, denn ...

Dennoch wird in Hollywood gemunkelt, dass der Schauspieler ("Fight Club") (noch) keine offizielle Beziehung mit seiner schönen Kollegin eingegangen ist. Schließlich sollen Pitt und Jolie in ihrem Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen Kinder kurz vor der Einigung stehen, doch will der Darsteller angeblich kein Risiko eingehen. Vor der Scheidung wird er sich laut Gala.de-Informant keinen Patzer erlauben und nichts tun, was Angelina Jolie vor Gericht doch noch gegen ihn verwenden könnte, "weil sie nicht möchte, dass etwa eine Charlize Theron eine Rolle im Leben ihrer Kinder spielen könnte". Daher darf Brad Pitt jetzt keinen Fehler machen.

"In der Öffentlichkeit trinkt er auch weiterhin nur Wasser, er ist sehr vorsichtig, bietet keine Angriffsfläche."

Eine neue Frau im Leben des Schauspielers würde Fragen über die künftige Lebenssituation aufwerfen - eine Steilvorlage für die Anwälte von Angelina Jolie, die sie sich sicher nicht entgehen lassen würden. 

Verwendete Quellen:Hollywood Life, Eigenrecherche

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken