VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Angelina sucht wieder Kontakt zu ihrer Ex-Freundin

Angelina Jolie wendet sich nach der Ehe-Pleite mit Brad Pitt angeblich wieder ihrer Ex-Freundin Jenny Shimizu zu. Hat der Hollywood-Star genug von der Männerwelt?

Angelina Jolie liebte in ihrem Leben nicht nur Männer, sondern auch Frauen. Nun kursieren Gerüchte, dass sich die Schauspielerin nach der Trennung von Brad Pitt nur noch dem weiblichen Geschlecht hingeben möchte.

Hat Angelina Jolie die Nase voll von Männern?

Ihre Ehen mit Jonny Lee Miller, Billy Bob Thornton und Brad Pitt scheiterten. Keine Wunder, schenkt man den Worten eines Insiders Glauben, der gegenüber "RadarOnline" auspackte: "Viele haben immer damit gerechnet, dass sie am Ende mit einer Frau zusammenkommen würde. Es war eher eine Überraschung, dass ihre Beziehung zu Brad so lange hielt."

Ihre Ex-Freundin ist verheiratet

Nun soll sich die 42-Jährige wieder Hoffnungen auf ein Liebes-Comeback mit ihrer Ex Jenny Shimizu machen: "Angelina hat Jenny erzählt, dass sie endgültig auf Männer keine Lust mehr habe – sie will jetzt wieder ihre lesbische Seite ausleben." Ob das japanische Fotomodell allerdings dazu bereit ist? Denn die 49-Jährige ist seit zwei Jahren mit dem It-Girl Michelle Harper verheiratet. Angelina jedenfalls schwärmte einst in einem Interview mit dem "Girlfriend Magazine": "Ich hätte Jenny wahrscheinlich geheiratet, wenn ich nicht meinen ersten Ehemann kennengelernt hätte."

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken