Angelina Jolie + Brad Pitt: Ich heirate meine Familie

Endlich! Nach sieben Jahren haben sich Brad Pitt und Angelina Jolie verlobt. "Gala" zeigt, wo geheiratet wird - und erläutert, warum die beiden gerade jetzt die Ehe eingehen wollen

Die Kapelle hatte es ihnen schon bei der ersten Besichtigung des Anwesens vor gut vier Jahren angetan.

Sie steht etwas abseits vom Haupthaus, einige Bäume schmiegen sich an die verwitterten Mauern. Jedes - mal wenn Angelina Jolie und Brad Pitt mit den Kindern und einem Tross aus Nannys und Assistenten nach Südfrankreich kommen, tobt das Leben auf dem Gelände von Château Miraval - nur die Kirche ist für die Kids tabu.

Doch wenn das Hollywood-Paar demnächst seine siebenjährige Liebe in der Kapelle mit dem Ja-Wort krönt, sind sie natürlich auch dabei. Man kann sich gut vorstellen, wie Maddox, Zahara, Pax, Shiloh, Vivienne und Knox im schmalen Gang Blütenblätter streuen und wie ein feixender George Clooney versucht, seinen Kumpel Brad im entscheidenden Moment vor dem Altar zum Lachen zu bringen. Ein Fest der Liebe, mit viel Gefühl, viel Spaß - und derben Scherzen, die sich Brad wohl wie jeder Bräutigam von seinen Kumpels gefallen lassen muss. Neben Best Buddy Clooney werden viele Gäste aus Hollywood erwartet, darunter Matt Damon, Johnny Depp und Cindy Crawford mit Familie. Die Elite der Traumfabrik will sich den Mega-Event nicht entgehen lassen. Trotz traumhafter Kulisse und kulinarischer Genüsse soll das Fest jedoch "down to earth" bleiben, heißt es - passend zum ländlichen Lifestyle der Gegend. Sicher ist, dass neben dem üblichen Champagner auch der Wein ausgeschenkt wird, der auf Château Miraval produziert wird. Wie aus dem Umfeld der beiden frisch Verlobten durchsickerte, ist der große Tag für diesen Sommer anvisiert. Dazu passt, dass Brad Pitt und Angelina Jolie längst mit den Hochzeitsvorbereitungen begonnen haben. Bereits im Februar berichtete das US-Magazin "Us" über groß angelegte Renovierungsarbeiten auf Miraval. Das Paar ließ eine neue Halle errichten, mit hohen Decken und großen Fenstern - perfekt für einen Hochzeitsempfang und eine anschließende Party. Auch die Kapelle, das Herzstück der Feier, wird frisch hergerichtet. Das Haupthaus erhielt schon im Vorjahr einen Anbau, mit Extra-Zimmern für Brad Pitts Eltern, die oft gleich für mehrere Wochen bleiben.

Karel Gott (†)

Der "Biene Maja"-Sänger ist gestorben

Karel Gott
Schlagerlegende Karel Gott ist im Alter von 80 Jahren gestorben.
©Brigitte / Gala

2004: So fing alles an: Am Set der Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith" verlieben sich Brad Pitt und Angelina Jolie ineinander - da ist Brad noch mit Jennifer Aniston verheiratet.

Bill und Jane Pitt sind hoch erfreut, dass ihr Sohn und Angelina sich endlich zur Hochzeit entschieden haben. Noch größere Begeisterung löste die Nachricht bei jenen aus, die für das "Ja" letztendlich verantwortlich sind: bei den Kids. Ihre sechs Kinder, so erklärten Angelina Jolie und Brad Pitt mehrfach, hätten sich nichts mehr gewünscht, als mit Mom und Dad alle endlich eine "echte Familie" zu werden. Dazu gehöre, dass die Eltern verheiratet sind. Zu diesem Thema sagte Angelina Jolie im Dezember halb belustigt, halb nachdenklich: "Die Kinder sehen Filme, in denen die Leute heiraten und danach noch viel glücklicher sind als vorher. Ihr Beispiel: Zeichentrick-Held Shrek und seine Fiona. Natürlich, so versicherte Angelina, hätten sie und Brad dem Nachwuchs erklärt, dass Zusammenhalt, Liebe und Vertrauen viel wichtiger in einer Familie seien als ein Trauschein der Eltern. Doch welches Kind lässt sich schon von vernünftigen Erwachsenen Worten überzeugen? Im Januar gab Brad Pitt dann im TV-Interview mit CBS zu: "Wir kriegen unglaublichen Druck von den Kindern. Eine Hochzeit bedeutet ihnen so viel." Zu Hause müsse er sich den ewig gleichen Appell anhören: "Kauf Mommy endlich einen Ring!"

Als echter Romantiker kaufte Brad Pitt den Verlobungsring, den er Angelina jetzt an den Finger steckte, nicht einfach beim Juwelier: Er entwarf das Schmuckstück selbst maßgeblich mit. Ein ganzes Jahr dauerte es laut Juwelier Robert Procop, bis der Ring vollendet war: "Brad hatte sehr genaue Vorstellungen. Er wollte, dass alles perfekt ist." Procop musste zig Diamanten inspizieren und präsentieren, bevor sein anspruchsvoller Kunde zufrieden war. Den ausgewählten Stein schliff der Juwelier in die Form, die zu Angelinas zarten Fingern passt, fasste den Hauptstein zusätzlich mit etlichen kleineren Steinen ein. Jeder, der weiß, wie Brad und Angelina ticken, denkt bei den Mini-Diamanten sofort an ihre sechs Kinder, die Angelina jetzt symbolisch immer an einer Hand mit sich tragen kann … Das Hochzeitsfieber hat auch die sonst so coole Angelina Jolie voll erwischt: Ihre linke Hand legte sie vor ein paar Tagen im Los Angeles County Museum of Art wie beiläufig auf eine Glasvitrine, ließ dabei den neuen Ring aufblitzen - und lächelte, als die anwesenden Fotografen ihn in den Fokus nahmen.

2008: Stolz präsentiert Angelina beim Filmfestival in Cannes ihren Babybauch mit den Zwillingen.

Angesichts des bevorstehenden Mega- Events gerät ein wenig in den Hintergrund, dass Brad und Angelina eine mögliche Hochzeit lange mit ihren politischen Überzeugungen verbunden haben: Sie wollten erst heiraten, wenn auch Homosexuelle in den gesamten USA "dies legal tun können", sagte Brad Pitt vor einiger Zeit im "Esquire". Diese Möglichkeit liegt derzeit noch in weiter Ferne. Sechs Kinder mit flehendem Blick hatten auf Dauer die stärkeren Argumente bei Brad und Angelina. Und niemand nimmt den beiden den Rückzieher übel: Die Schwulen- und Lesbenorganisation GLAAD gratulierte sofort zur Verlobung.

Und noch eine besondere Gratulantin gab es: Jennifer Aniston, die von Brad Pitt einst für Angelina verlassen worden war, sandte dem Paar nun umgehend ihre Glückwünsche. Lange Zeit hatte Brad ihretwegen das schlechte Gewissen geplagt: Hätte er eine große öffentliche Hochzeit feiern können, während die Ex-Ehefrau immer noch an der Trennung litt? Jetzt muss er nicht mehr fürchten, sie zu brüskieren. Jennifer Aniston hat mit Justin Theroux ebenfalls einen neuen Partner gefun den und ihr Pitt-Trauma endgültig überwun den. Wie es heißt, ist sie im Sommer ebenfalls zur Hochzeitsfeier des Jahrzehnts eingeladen. Martina Ochs Mitarbeit: Anna-Barbara Tietz, Hili Ingenhoven

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

3. Oktober 2019  Da geht's zur Premiere! Angelina Jolie hat ihre Kids Maddox und Zahara mit nach Tokio genommen.
3. Oktober 2019  Die drei feiern dort die Japan-Premiere von "Maleficent 2"
30. September 2019  Bei der "Maleficient"-Premiere erscheint Angelina Jolie mit fünf ihrer Kids und posiert mit Pax, Shiloh, Vivienne, Zahar und Knox auf dem roten Teppich. Einer fehlt allerdings: Der 18-jährige Maddox ist erst vor Kurzem fürs Studium nach Südkorea gezogen und kann am Familienausflug nicht teilnehmen. 
2. September 2019  Da hat aber jemand gute Laune! Angelina Jolie ist mit ihren Kids Pax, Zahara und Shiloh zum Lunch in Beverly Hills unterwegs, und die Stimmung ist ausgelassen.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche