Angelina Jolie + Brad Pitt Geburtstagsfeier mit Hexen


Die Familie Jolie-Pitt besuchte am Wochenende eine Vorführung des Musicals "Wicked" in London. Grund für den Familienausflug war Maddox' zehnter Geburtstag

Angelina Jolie und Brad Pitt verbrachten ein schönes Wochenende mit ihren Kindern in London. Zu feiern gab es auch etwas: Sohn Maddox wurde am Freitag (5. August) zehn Jahre alt. Aus diesem Anlass besuchte das Paar am Samstagnachmittag (6. August) zusammen mit seinen Kindern Shiloh, Zahara, Pax, und natürlich dem Geburtstagskind Maddox eine Vorführung des Musicals "Wicked - Die Hexen von Oz". Nur die dreijährigen Zwillinge Knox und Vivienne mussten zu Hause bleiben.

Als die Großfamilie das "Victoria's Apollo Theatre" nach der Aufführung verließ, waren die Kinder sichtlich glücklich und strahlten um die Wette. Und auch die Eltern sahen sehr gelöst aus und zeigten sich ohne Bodyguards ganz bodenständig. Die kleine Shiloh brachte sogar ein Souvenir aus dem Theater mit: Den fliegenden Affen Chistery hielt sie fest im Arm.

Doch nicht nur für die Rasselbande war dieser Samstag ein besonderer Nachmittag. Die Nachricht, dass Familie Jolie-Pitt die Aufführung besuchen würde, sorgte auch unter den Darstellern des Musicals für gute Stimmung: "Es gab auf jeden Fall große Aufregung hinter der Bühne! Alle freuten sich", erzählte ein "Wicked"-Mitglied gegenüber "Us Weekly".

Weil Brad Pitt gerade den Film "World War Z" in England dreht, verbringen Angelina Jolie und die Kinder momentan viel Zeit in London. Und während Brad arbeitet, konzentriert sich Angelina auf das Freizeitprogramm: Laut "Daily Mail" besuchten sie und die Kinder erst in der vergangenen Woche das Londoner Aquarium. Aber auch das Shopping-Vergnügen kommt nicht zu kurz: Am Donnerstag (4. August) war Zahara mit ihrer Mama im größten Spielwarenladen der Welt "Hemleys" unterwegs, wie "people.com" berichtete.

jfa

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken