Angelina Jolie + Brad Pitt: Die Wahrheit über die Anfänge ihrer Liebe

Ein ehemaliger Bodyguard verrät: Angelina Jolie und Brad Pitt sollen doch schon 2004 am Set zu "Mr. & Mrs. Smith" miteinander rumgemacht haben

Vor zwölf Jahren drehten Angelina Jolie und Brad Pitt gemeinsam die Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith" - und verknallten sich ineinander. Bislang verneinten sie vehement den Beginn einer Liebelei hinter der Kamera. Brad war zu dem Zeitpunkt schließlich noch mit Jennifer Aniston verheiratet.

Hatten Angelina Jolie und Brad Pitt doch eine Affäre am Set?

Doch jetzt hat ein ehemaliger Bodyguard ausgepackt und behauptet, dass die Oscar-Preisträgerin und der heute 52-Jährige schon damals am Set miteinander rumgemacht hätten. Mark Behar, der 2004 mit beiden Darstellern arbeitete, hat "Us Weekly" verraten, dass Angie und Brad sich in den Drehpausen heimliche Liebesbotschaften mit sexuellem Inhalt auf Zetteln zugesteckt hätten.

Die Schauspieler hätten "die ganze Zeit miteinander gelacht und geflirtet" und sich benommen wie verknallte Schulkinder, so der einstige Leibwächter.

Angelina Jolie + Brad Pitt

Stationen ihrer Liebe

Angelina Jolie und Brad Pitt  Der Film, der alles verändert: Durch "Mr. und Mrs. Smith" lernen Brad und Angelina sich 2005 kennen und lieben. Für sie verlässt er seine Ehefrau Jennifer Aniston.
Ganz entspannt: Angelina mit ihrem ersten Sohn Maddox
Zunge raus und durch
Angelina Jolie und ihre gemeinsame Tochter Shiloh Nouvelle

15

Nachdem die Dreharbeiten zu dem Film abgeschlossen waren, verkündeten Brad Pitt und Jennifer Aniston im Januar 2005 das Ende ihrer fünfjährigen Ehe. Drei Monate später machte der "Allied"-Star schon Urlaub mit Angelina Jolie und deren Adoptivsohn Maddox ...

Brangelina

Ex-Nanny packt aus

Brangelina: Ex-Nanny packt aus
©Gala

Brangelina

Vorläufige Einigung

Brad Pitt, Angelina Jolie
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche