Angelina Jolie + Brad Pitt: Die Kinder wollen ein Ja

Angelina Jolie und Brad Pitt sind schon seit Jahren ohne Trauschein glüklich. Wenn es nach den sechs Kindern des Paares geht, soll sich das ändern

Angelina Jolie und Brad Pitt sind nun seit rund sechs Jahren glücklich miteinander - auch ohne Trauschein. Wenn es nach den Kindern des Paares geht, soll sich das aber schon bald ändern: "Sie fragen nach einer Heirat", sagte Pitt in einem am Sonntag (29. Mai) veröffentlichten Interview des Magazins "USA Weekend". "Es bedeutet ihnen immer mehr. Das ist also etwas, was wir im Auge behalten sollten." Nun wird in den amerikanischen Medien heftig über eine baldige Hochzeit des Paares spekuliert.

Nach diesem einen Satz zum Thema dreht sich der Rest des Interviews übrigens um die sechs Kinder des Paares, ihr Leben und die Frage, wie man das Familienleben in einer so großen und so reisefreudigen Truppe organisiert. Brad Pitt schwärmt von den Packkünsten seiner Liebsten und der Genügsamkeit seiner Kinder.

Bisher hatten Brad Pitt und Angelina Jolie die regelmäßig wiederkehrenden Gerüchte um eine anstehende Hochzeit immer dementiert, auch wenn sie schons eit zwei jahren zugeben, dass auch die Kinder Fragen zum Thema stellen. "Wir werden erst über eine gemeinsame Ehe nachdenken, wenn jeder andere, der in diesem Land heiraten will, dies ebenfalls legal tun darf", sagte Brad Pitt noch vor rund fünf Jahren im Interview mit dem "Esquire Magazine" und spielte damit auf homosexuelle Paare in den USA an.

Ob Angie und Brad tatsächlich eines nicht allzu fernen Tages Richtung Traualtar schreiten werden oder ob sich ein Interviewer hier wild entschlossen auf den zugkräftigsten Satz seines Gespräches mit einem Superstar gestürzt hat, weiß wohl nur das Paar selbst. Genügend Erfahrung als Eheleute haben die Schauspieler jedenfalls schon: Angelina Jolie war bereits zwei Mal verheiratet, Brad Pitt hat zuvor auch schon ein Mal Ja gesagt.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche