Angelina Jolie + Brad Pitt: Adoptieren sie ein syrisches Waisenkind?

Der Jolie-Pitt-Clan könnte wohl bald neuen Zuwachs bekommen: Angelina Jolie und Brad Pitt wollen laut einem Insider ein syrisches Waisenkind adoptieren

Angelina Jolie und Brad Pitt lieben ihre große Familie - und die soll nun noch größer werden. Die zwei Hollywood-Stars wollen laut "Radar Online" ein syrisches Kind adoptieren.

Angelina Jolie erlebte das Elend in Syrien

Angelina Jolie war mehrfach als Sonderbotschafterin im Auftrag der Vereinten Nationen nach Syrien und in Flüchtlingslager in den Nachbarstaaten gereist und hat dort das Leid der verwaisten Kriegskindern hautnah erlebt. Bei einer Reise habe die 40-Jährige drei syrische Waisen näher kennengelernt, erzählte ein Insider "Radar Online". "Sie waren Brüder. Der mittlere der Jungs konnte ein wenig Englisch sprechen. Der Älteste war sehr ruhig und wich Angie während ihres Besuches nicht von der Seite", führte die Quelle weiter aus.

Heidi Klum

Liebevolles Weihnachtsbaum-Schmücken mit Tom Kaulitz

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz sind schon richtig in Weihnachtsstimmung. Ihren besonderen Baum zeigen sie auf Instagram.
©Gala

Das Geschichte dreier Brüder ließ sie nicht los

Das Schicksal der Geschwister habe die sechsfache Mutter sehr berührt. "Es brach Angelina das Herz, als sie erfuhr, dass das Haus der Familie komplett zerbombt wurde und die Brüder dabei ihre Mutter verloren hatten. Dann mussten sie auch noch mitansehen, wie ihr Vater von Soldaten verschleppt wurde."

Brad Pitt äußerte Bedenken

Nach ihrer Reise habe sie direkt mit ihrem Ehemann darüber gesprochen, ob sie die drei Brüder adoptieren könnten. "Brad hatte jedoch ernsthafte Bedenken, wie die anderen sechs Kinder damit zurecht kommen, wenn auf einmal neun Kids im Haus sind", erklärte die Quelle dem US-Portal.

Nun wollen sie ein Waisenkind adoptieren

Daraufhin hätten sich Brangelina darauf geeinigt, zumindest ein syrisches Kind zu adoptieren. Die notwendigen Dokumente dafür hätten sie auch schon eingereicht. "Leider dauert ein solcher Adoptionsprozess sehr lange", weiß der Insider. Daher könne es noch vier bis fünf Monate dauern könnte, bis das Ehepaar ihren neuen Schützling in die Arme schließen kann.

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

3. Oktober 2019  Da geht's zur Premiere! Angelina Jolie hat ihre Kids Maddox und Zahara mit nach Tokio genommen.
3. Oktober 2019  Die drei feiern dort die Japan-Premiere von "Maleficent 2"
30. September 2019  Bei der "Maleficient"-Premiere erscheint Angelina Jolie mit fünf ihrer Kids und posiert mit Pax, Shiloh, Vivienne, Zahar und Knox auf dem roten Teppich. Einer fehlt allerdings: Der 18-jährige Maddox ist erst vor Kurzem fürs Studium nach Südkorea gezogen und kann am Familienausflug nicht teilnehmen. 
2. September 2019  Da hat aber jemand gute Laune! Angelina Jolie ist mit ihren Kids Pax, Zahara und Shiloh zum Lunch in Beverly Hills unterwegs, und die Stimmung ist ausgelassen.

131

Es ist noch Platz im Jolie-Pitt-Clan

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Was für ein Tag im Disneyland! Die "Avengers" Paul Rudd, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., Brie Larson, Chris Hemsworth und Jeremy Renner feiern zusammen mit Disney-Chef Bob Iger die gemeinnützige Initiave "Avengers Universe Unites".
Großfirmen wie Lego, Amazon und Co. haben Geld und Spielzeug im Wert von über 5 Millionen Dollar gespendet, das kritisch kranken Kindern auf der ganzen Welt zugute kommt. Brie Larson erfreut damit schon mal die jungen Besucher.
Das Tollste für die Kids ist aber sicherlich, ihren Superhelden Captain Marvel , Thor und Co. auch mal die Hand schütteln zu können.
Amanda Seyfrieds flauschiges Accessoire für das Charity-Event von Best Friends Animal Society könnte passender nicht sein: Die Schauspielerin sowie viele andere Promis spenden an dem Abend für den US-amerikanischen Tierschutzverein, der sich gegen das Töten von Katzen und Hunden in US-amerikanischen Tierheimen einsetzt. 

245

Bereits im Frühjahr kamen Gerüchte auf, dass Angelina Jolie und Brad Pitt die Adoption eines Flüchtlingskindes planen. Die Schauspieler denken wohl schon länger darüber nach, einem Kind aus dieser Krisenregion ein neues Zuhause zu geben. Nun sollen die Pläne in die Tat umgesetzt haben.

Wie groß das Herz der vielfachen Eltern ist zeigt ihre große Familie. Die zwei Stars haben zusammen sechs Kinder: Sohn Maddox aus Kambodscha, Pax aus Vietnam und Zahara aus Äthiopien sowie die leiblichen Kinder, Tochter Shiloh und die Zwillinge Knox und Vivienne. Für ein siebtes Kind ist da sicher auch noch Platz.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche