VG-Wort Pixel

Angelina Heger Fiese Attacke! Deswegen snappte sie von der Polizeiwache aus

Angelina Heger
© Action Press
Sie musste Anzeige erstatten! Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger meldete sich bei ihren Fans als sie eine Polizeiwache verließ

Oh nein, wie ärgerlich! Eigentlich erzählt Model Angelina Heger, 25, in ihren Snaps meist schöne und lustige Dinge aus ihrem Alltag. Gestern war dem nicht so...

Angelina Heger: Anzeige wegen zerkratztem Auto

Der Morgen der schönen Blondine fing eigentlich gut an mit Snaps aus dem Bett, wo sie von ihrem Tagesablauf erzählte. Doch dann kam der Schock. Ihr nächster Post erfolgte, als sie eine Polizeiwache verließ. Dort musste sie Anzeige erstatten, weil jemand mutwillig ihr Auto beschädigt habe. In leicht genervtem Ton erzählt ihren Followern: "Ich war gerade bei der Polizei und musste eine Anzeige machen." Natürlich fragte man sich warum. Doch das TV-Sternchen löste die Situation schnell auf: "Jemand dachte, er sei Picasso und hat ein bisschen auf meiner Motorhaube rumgekratzt." Ganz schön fies!

Ihre Laune wurde nicht angekratzt

Trotz des ärgerlichen Vorfalls ließ sich die ehemalige Rosen-Empfängerin nicht aus dem Konzept bringen. Sie snappte fleißig aus dem Beautysalon, wo sie sich für die Filmpremiere von "Valerian" zurecht machen lies. Abends postete sie dann fleißig vom blauen Teppich im Berliner Sony Center. Bestens gelaunt erzählt Angelina zudem davon, dass sie heute (20. Juli) mit ihrer Mutter nach Ibiza fliege: "Ich freue mich so sehr, weil ich meine Mama mitnehme. Und meine Mama freut sich noch zehnmal mehr als ich mich jemals freuen könnte." Na, dann eine sonnige Zeit!

Unsere Videoempfehlung:

Sebastian Berning Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken