VG-Wort Pixel

Angelina Heger "Ich werde mein Ding durchziehen"

Angelina Heger
© -
Tanja Tischewitsch bleibt zu Hause, dafür zieht Angelina Heger ins Sommer-Dschungelcamp. Gala.de fragte nach, was sie zu dieser Entscheidung motiviert hat

Nachdem Ex-DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch, 25, ihre Teilnahme am Sommer-Dschungelcamp aus persönlichen Gründen absagte, rückt nun die ehemalige Bachelor-Kandidatin Angelina Heger an ihre Stelle. Wie sehr sie sich die 23-Jährige darüber freut, zeigt dieser Facebook-Post:

Viele Zuschauer werden sich wundern, wieso Heger sich erneut den Herausforderungen der Show stellt. Erst im Januar, als Teilnehmerin der 9. Staffel, setzten ihr die Strapazen des Dschungel-Alltags mehr zu, als im Vorhinein vermutet. Sie verließ das Camp freiwillig als erste Kandidatin.

Zweite Chance

Gala.de fragte nach, was ihre Motivation für die Teilnahme ist: "Anfang des Jahres hatte ich nach einer Diät nicht genug Reserven, sodass mein Körper aufgrund des wenigen Essens umso stärker geschwächt war. Nun bietet sich mir eine 2. Chance und ich werde alles daran setzen diese zu nutzen!"

Wildnis, Krabbelzeug und Urwald-Cuisine - inwiefern die Prüfungen den bisherigen ähneln und was genau auf die Kandidaten zukommt, ist noch unklar. Für Angelina Heger steht fest: "Das Schlimmste für mich wäre, ein Tier zu töten!".

"Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein"

Am 31.07 läuft die erste Folge auf "RTL". Am 8. August muss sich Heger gegen ihre ehemaligen Camp-Mitbewohner Walter Freiwald und Sara Kulka beweisen und hat damit die Chance, in der 10. Staffel der Kult-Show erneut dabei zu sein. Auf die Frage, ob sie sich auf ihre beiden Kollegen freut, antworte sie: "Ich beschäftige mich nicht so sehr damit, welchen Kandidaten ich im Camp begegnen werde. Ich werde da mein Ding durchziehen"

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken