VG-Wort Pixel

Bundeskanzlerin Angela Merkel Seltener Auftritt mit ihrem Mann, ihrer Mutter und ihrem Stiefsohn

Angelas Merkels Mutter Herlind Kasner, Stiefsohn Daniel Sauer und Ehemann Joachim Sauer (v.l.n.r.) am 14. März 2018 aufim Bundestag. Ganz links sitzt ihre Büroleiterin Beate Baumann 
Angelas Merkels Mutter Herlind Kasner, Stiefsohn Daniel Sauer und Ehemann Joachim Sauer (v.l.n.r.) am 14. März 2018 aufim Bundestag. Ganz links sitzt ihre Büroleiterin Beate Baumann 
© Getty Images
Am 14. März wurde Angela Merkel zum 19. Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland vereidigt. Mit dabei war auch ihre Familie 

Angela Merkel, 63, hat es geschafft: Nach monatelangem Ringen um eine Regierungsbildung ist die CDU-Politikerin am gestrigen Mittwoch, 14. März, erneut zur Kanzlerin gewählt und vereidigt worden. An dem wichtigen Tag kam sie nicht alleine in den Bundestag nach Berlin . 

Angela Merkel bringt ihre Familie mit

Auf der Ehrentribüne im Bundestag nahmen Platz: Merkels Mutter Herlind Kasner, 89, Stiefsohn Daniel Sauer, Ehemann Joachim Sauer, 68 und Sven Kasner, der Ehemann ihrer Schwester Irene. Für den Kanzler-Gatten, der sich in der Öffentlichkeit nur selten zeigt und sich die Zeit auf der Tribüne zeitweise mit einem Laptop vertrieb, war es eine Premiere: Noch nie zuvor war er dabei gewesen, als Merkel den Amtseid abgelegte. Herlind Kasner ist im Vergleich dazu bestens erprobt: Sie war bisher bei jeder der vier Zeremonien (2005, 2009, 2013, 2018) dabei. Viel ist über die Familie von Merkel nicht bekannt: Sie bevorzug ein Leben abseits des Rampenlichtes. Für die feierliche Vereidigung machten sie nun eine Ausnahme, winkten fröhlich gelaunt von ihren Sitzplätzen. 

Angela Merkel legt ihren Eid vor Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ab
Angela Merkel legt ihren Eid vor Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ab
© Getty Images

Die Liebesgeschichte der Bundeskanzlerin und Joachim Sauer 

Die spätere Bundeskanzlerin lernte ihren Ehemann am Arbeitsplatz kennen: Von 1977 bis 1991 forschte Sauer am Zentralinstitut der Akademie der Wissenschaften der DDR. Hier traf er - wann genau, ist nicht bekannt - auf Merkel, die ebenfalls im Bereich der physikalischen Chemie tätig war. Sauer war zu diesem Zeitpunkt noch mit seiner ersten Frau verheiratet, mit der er die Söhne Daniel und Adrian hat. Scheidung 1985. Auch Angela Merkel war zuvor schon einmal verheiratet, gab 1977 bei der Hochzeit mit Ulrich Merkel ihren Geburtsnamen Kasner ab. 1981 ging die Ehe in die Brüche. Im Dezember 1998 gab Merkel dann Sauer ihr Jawort. 

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken