VG-Wort Pixel

Angela Merkel In Südtirol wartet ein Promi schon auf ihr "Comeback"

Angela Merkel
© ZUMA Wire / imago images
Der Regierungswechsel ist vollzogen. Doch wie gestaltet Angela Merkel nun ihre Freizeit? Ein Promi hätte da eine Idee – und freut sich bereits auf ein Wiedersehen mit der ehemaligen Bundeskanzlerin.

Nach 16 Jahren legte Angela Merkel, 67, ihr Amt als Bundeskanzlerin nieder. Am 8. Dezember 2021 wurde das künftige Kabinett sowie Olaf Scholz, 63, als neuer Bundeskanzler vereidigt. Somit steht Angela Merkel von nun an deutlich mehr Zeit zur Verfügung. Wie sie diese womöglich verbringen wird, verrät nun ein gewisser Bergsteiger.

Angela Merkel – baldiges Wiedersehen mit Reinhold Messner?

Reinhold Messner, 77, scheint keinen Zweifel zu haben, dass er Angela Merkel schon bald in seiner Heimat begrüßen werde. Immerhin mache die Politikerin seit Jahren Urlaub in Südtirol. "Ich glaube, sie wird wiederkommen und dann werden wir uns zusammenrufen und wieder miteinander wandern gehen", sagt der Mount-Everest-Bergsteiger gegenüber der Deutschen Presse Agentur, wie "t-online" berichtet.

Messner treffe sich bereits seit mehr als zehn Jahren mit Merkel und ihrem Mann Joachim Sauer, 72, in der nordöstlichsten Provinz Italiens. Der Bergsteiger habe ihr Südtirol damals sogar als Urlaubsziel empfohlen, als sie sich einst trafen. "Sie hat mich gefragt: 'Wo kann ich in Ruhe Ferien machen in den Bergen?' Sie hat immer davon geträumt, in die Berge zu gehen und konnte das nicht in der DDR."

Darauf freut sich Reinhold Messner besonders

Auf einen Aspekt freue sich Reinhold Messner besonders in Bezug auf Merkels Südtirol-Comeback: In Zukunft nicht mehr mit der Regierungschefin, sondern einer Politikerin in Rente wandern zu gehen. "Ich gehe jetzt, wenn sie den Druck weg hat, lieber mit ihr wandern als vorher", sagt er.

Unter anderm, weil sich die Ex-Kanzlerin fortan während der Wanderung vermutlich weniger von Menschen beobachtet fühlen werde. Allerdings betont der 77-Jährige, dass sich dies in der Vergangenheit "immer friedlich und mit sehr viel Respekt“ zugetragen habe. Reinhold Messner scheint sich sicher zu sein, wie Angela Merkel zumindest einen Teil ihres Ruhestandes verbringen wird. 

Verwendete Quelle: t-online.de

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken