Andy Whitfield Tod mit 39 Jahren

Der Schauspieler Andy Whitfield hat den Kampf gegen den Krebs verloren: Er starb im Alter von nur 39 Jahren. Der "Spartacus"-Star hinterlässt eine Frau und zwei Kinder

Der Schauspieler Andy Whitfield ist tot: Er starb am vergangenen Sonntag (11. September) nach langer Krankheit in seiner Wahlheimat Australien. Der Waliser wurde nur 39 Jahre alt.

"An einem wunderschönen sonnigen Frühlingsmorgen in Sydney hat unser junger Kämpfer AndyWhitfield im Kreise seiner Familie und in den Armen seiner liebenden Frau seinen 18 Monate langen Kampf gegen Lymphdrüsenkrebs verloren," gab seine Frau Vashti laut "Deadline.com" in einer Stellungnahme bekannt.

Whitfield war vor allem für seine Rolle in der erfolgreichen TV-Serie "Spartacus: Blood and Sand" bekannt. Nach der ersten Staffel stellten die Ärzte bei ihm jedoch im März 2010 den Krebs fest. Whitfield unterzog sich einer Behandlung und galt im Juni als geheilt - doch die Krankheit kehrte zurück.

Spätestens im Oktober war klar, dass Whitfield länger ausfallen würde: Die Produktionsfirma von "Spartacus" suchte für die zweite Staffel nach einem Nachfolger für ihn. Nun hat Andy Whitfield den Kampf gegen den Krebs verloren. Er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

sst

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken