VG-Wort Pixel

Andrew Sachs (†) Schauspieler an Demenz gestorben

Andrew Sachs (†)
Andrew Sachs (†)
© Getty Images
Trauer um Andrew Sachs: Der "Fawlty Towers"-Darsteller ist tot. Der deutsch-britische Schauspieler starb im Alter von 86 Jahren an Demenz

Große Traumer um den bekannten "Fawlty Towers"-Darsteller: Andrew Sachs ist tot. Er wurde 86 Jahre alt.

Andrew Sachs kämpfte vier Jahre heimlich gegen die Krankheit

Wie "dailymail.co.uk" berichtet, starb der deutsch-britische Schauspieler bereits in der vergangenen Woche in einem Londoner Pflegeheim. Am Donnerstag (24. November) sei er begraben worden. Der Star der Siebzigerjahre-Sitcom "Fawlty Towers" war vor vier Jahren an vaskulärer Demenz erkrankt - nach Alzheimer die häufigste Form von Demenz. Seine Krankheit gelangte jedoch nicht an die Öffentlichkeit.

Seine Frau Melody kümmerte sich all die Jahre aufopferungsvoll um ihn. "Mein Herz bricht einer langen Zeit jeden Tag", gestand sie "dailymail.co.uk". Angesichts der großen Belastung sei sie auch einmal zusammengebrochen.

Sachs' Schauspielkollege John Cleese verlieh bereits auf Twitter seiner Trauer Ausdruck: "Gerade das von Andy Sachs gehört. Sehr traurig ... Ich wusste, dass er Probleme mit seinem Gedächtnis hatte, da seine Frau Melody mir davon vor ein paar Jahren erzählt hat ..."

Andrew Sachs hatte ein bewegtes Leben: Nachdem er 1930 als Andreas Siegfried Sachs in Berlin geboren wurde, musste er acht Jahre später mit seiner Familie vor den Nazis nach England fliehen.

In den Siebzigerjahren verkörperte er in der Sitcom "Fawlty Towers" den spanischen Kellner "Manuel" - seine Paraderolle.

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken