VG-Wort Pixel

Andrew Lloyd Webber Musical-Legende veröffentlicht aus Versehen geheimen Song

Andrew Lloyd Webber
Andrew Lloyd Webber
© Jamie McCarthy / Getty Images
Droht Andrew Lloyd Webber jetzt etwa Ärger? Der Musical-Komponist spielte bei seinem hoch gefeierten DJ-Debüt einen Song, der für mächtig Stimmung sorgte, doch eigentlich hätte er das gar nicht gedurft.

Ups, das war so aber nicht geplant. Musical-Legende Andrew Lloyd Webber, 73, gab sein Debüt als DJ bei der After-Show-Party zum Reopening von "Phantom of the Opera" am Broadway und beging dabei eine regelrechte Sünde in der Musikbranche.

Andrew Lloyd Webber gibt sein Debüt als DJ

Der Komponist von Musicals wie "Das Phantom der Oper", "Evita" und "Cats" spielte eine neue Version des "Baha Men"-Klassikers "Who Let The Dogs Out" von "About That" feat. Evalina, zu der die Party-Meute ordentlich abfeierte. Natürlich landeten auch jede Menge Videos davon im Netz, die viral gingen. Innerhalb von 24 Stunden erreichten die Videos der Performance auf Social Media Accounts internationaler Musikmagazine und Radiostationen über fünf Millionen Klicks. Eigentlich eine super Promotion für die Neuauflage des Super-Hits aus dem Jahr 2000.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unveröffentlichter Song sorgt für Aufruhr im Netz

Das Problem: Der Song des britischen DJ Projekts "About That", welches von der Sängerin Evalina unterstützt wurde, war noch nicht veröffentlicht und wurde somit von Andrew Lloyd Webber geleakt. Das Label handelte sofort und brachte den Song, der eigentlich für ein viel späteres Release-Datum geplant war, noch in der Nacht nach der Party auf den Markt.

Wirklich ein Versehen oder womöglich eine PR-Aktion? Wer weiß ...

Verwendete Quelle: MCS - Marketing & Communication Services, youtube.com, nytimes.com, huffingtonpost.co.uk

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken