Andrew Garfield: "Spiderman" ist Single

Der Schauspieler Andrew Garfield hat sich nach drei Jahren Beziehung von seiner Freundin getrennt. Ein Insider kennt angeblich die Gründe

Der britisch-amerikanische Schauspieler Andrew Garfield ist wieder zu haben. Wie die Zeitschrift "US Weekly" berichtet, hat sich der "Spiderman"-Darsteller von seiner langjährigen Freundin Shannon Woodward getrennt.

hat im vergangenen Jahr durch die Superhelden-Rolle in der Comicverfilmung einen enormen Karrieresprung unternommen. Doch auch im Oscar-nominierten Film "The Social Network" oder im Drama "Alles, was wir geben mussten" mit Keira Knightley und Carey Mulligan spielte sich der 27-Jährige in die erste Hollywoodliga.

Trennung

Diese Stars lieben sich nicht mehr

13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
22. Februar 2012: Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ani Schromm trennen sich nach acht Jahren Beziehung. Sie wollen sich
30. Januar 2012: "Glee"-Star Chord Overstreet und Emma Roberts sollen sich getrennt haben. Die Jungstars waren nur neun Monate e
Heidi Klum, Seal

93

Shannon Woodward und Andrew Garfield haben sich nach drei Jahren Beziehung getrennt.

Während es beruflich für ihn gut lief, blieb sein Privatleben offenbar auf der Strecke: "Er hat sie buchstäblich nie gesehen", erzählt ein Insider der "US Weekly" über die Zeit der "Spiderman"-Dreharbeiten.

Garfield war rund drei Jahre mit der Schauspielerin Shannon Woodward liiert. Laut dem Insider soll die 26-Jährige allen erzählen, dass sie gerade eine Pause einlegen. Sie hätten jedoch schon seit Wochen nicht mehr miteinander gesprochen.

Andrew Garfield kann sich jetzt jedenfalls voll auf seine Hollywoodkarriere konzentrieren. 2012 soll "The Amazing Spiderman" in die Kinos kommen.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche