VG-Wort Pixel

Andreas Scheuer Der Bundesverkehrsminister hat geheiratet

Julia Reuss und Andreas Scheuer
Julia Reuss und Andreas Scheuer
© Gisela Schober / Getty Images
Traditionell ging es zu: Er in Lederhosen, sie in einem weißen Dirndl. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat am vergangenen Samstag seine Julia Reuss geheiratet.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, 46, hat seiner Lebensgefährtin, der promovierten Politologin Julia Reuss, 38, das Jawort gegeben. "Ja, wir haben geheiratet", erklärte er dem Magazin "Bunte". Der CSU-Politiker fügte hinzu: "Wir sind sehr glücklich und freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft."

Die Trauung von Bundesverkehrsminister Scheuer fand im kleinen Kreis statt

Laut "Bunte" fand die private Hochzeitsfeier am vergangenen Samstag (14. August) auf einer Hütte in den Berchtesgadener Alpen statt. Scheuer und Reuss wollten dem Bericht zufolge bereits 2020 heiraten, mussten die Hochzeit jedoch wegen Corona verschieben. Für Scheuer ist es die dritte Ehe. Das Paar soll seit über zwei Jahren liiert sein.

Julia Reuss ist acht Jahre jünger als ihr Andreas Scheuer

Wie sich die beiden kennengelernt haben ist nicht bekannt. Andreas Scheuer hatte die Liebe zu seiner acht Jahre jüngeren Julia Reuss im Mai 2019 auf einem gemeinsamen Red-Carpet-Event öffentlich gemacht.

Die 38-Jährige hatte bis Jahresanfang im Bundeskanzleramt als Büroleiterin von Dorothee Bär (CSU) gearbeitet. Mittlerweile ist sie die Public Policy für Facebook-Zentraleuropa. Reuss habe bereits eine Ehe hinter sich, bei ihren aktuellen Ehemann sind es zwei.

Verwendete Quellen: Bunte.de

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken