Ex-Radprofi Andreas Kappes stirbt mit 52 Jahren: Tot nach Insektenstich

Die Radsportwelt trauert um Andreas Kappes. Der ehemalige deutsche Radprofi ist an den Folgen eines Insektenstiches verstorben

Tragisch: Ex-Radprofi Andreas Kappes stirbt an den Folgen eines Insektenstiches

In den 80er- und 90er-Jahren zählte Anderas Kappes zu den erfolgreichsten deutschen Radprofis. Nun starb der 52-Jährige auf tragische Weise.

Andreas Kappes: Insektenstich führte zu Herzversagen

Wie die "Bild" unter Berufung auf "RP Online" berichtet, wurde der gebürtige Bremer von einem Insekt gestochen. Der Stich hatte eine allergische Reaktion ausgelöst, die wiederum zum Herzversagen geführt haben soll. In der Nacht auf Dienstag (31. Juli) starb Kappes mit nur 52 Jahren. Das bestätigte Stephan Hilgers, Vorsitzender des Neusser Radfahrervereins, unter Berufung auf die Familie der "Deutschen Presse-Agentur".

Jenny Elvers im sexy "Berlinale"-Look

Nach der Trennung von Freund Simon wieder auf Flirtkurs

Jenny Elvers 
Jenny Elvers lässt es sich nicht nehmen, auf Events ein bisschen zu flirten. Dafür setzt sie auf einen sexy Schwarz-Weiß-Look und rote Lippen.
©Gala

"Der Schock ist extrem tief"

Kappes hatte zuletzt die sportliche Leitung der Tour de Neuss inne, die am Mittwoch (1. August) gestartet ist. "Der Schock ist extrem tief", sagte Hilgers. "Alle Rennfahrer werden einen Trauerflor tragen." An dem Hauptrennen werden unter anderen der deutsche Spitzensprinter André Greipel, 36, und Rick Zabel, 24, teilnehmen.

Kappes feierte in seiner aktiven Karriere vor allem auf der Bahn, aber auch auf der Straße Erfolge. Der 52-Jährige fuhr unter anderem für das Team Telekom und Gerolsteiner. Er gewann Etappen bei der Tour de Suisse, beim Giro d’Italia sowie Paris-Nizza und nahm fünfmal an der Tour de France teil. Auf der Bahn feierte er 24 Siege bei Sechstagerennen und wurde 1998 Vize-Weltmeister im Punktefahren.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Ex-Radprofi Andreas Kappes stirbt mit 52 Jahren: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Ex-Radprofi Andreas Kappes stirbt mit 52 Jahren: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Ex-Radprofi Andreas Kappes stirbt mit 52 Jahren: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche