Andrea Kiewel frustriert: "Die wenigsten Männer interessieren sich für mich"

Andrea Kiewel hat kein Glück in der Liebe. Drei Ehen scheiterten - nun interessiert sich ihrer Meinung nach keine Mann für sie

Andrea Kiewel

Arme ! Die "ZDF-Fernsehgarten"-Moderatorin ist beruflich zwar erfolgreich, doch dafür läuft es umso schwieriger in Sachen Liebe. Die 52-Jährige scheint einfach kein Glück bei Männern zu haben, wie sie jetzt selbst gegenüber der "Superillu" zugab. "Irgendwie habe ich ein wenig Pech in dieser Angelegenheit".

Andrea Kiewel nicht interessant?

Bedeutet genau? "Mich interessieren viele Männer, aber die wenigsten interessieren sich für mich." Ein frustrierendes Geständnis, das Kiwi da macht. Doch wie kann das sein? Andrea Kiewel ist sympathisch, lustig und attraktiv. Doch vielleicht trauen sich die Männer auch einfach nicht an so eine selbstbewusste Frau ran.

Drei Ehen, die scheiterten

Andrea Kiewel war bereits dreimal verheiratet. Zum ersten Mal ging sie bereits mit 19 den Bund der Ehe ein. Aus dieser Zeit stammt ihr ältester Sohn Max. 1999 heiratete Kiewel dann nach acht Jahren Beziehung den Internet-Redakteur Gerrit Brinkhaus, doch ein Jahr später folgte bereits wieder die Scheidung. Die dritte Ehe schloss sie 2004 mit dem TV-Regisseur Theo Neumann, mit ihm hat sie den inzwischen 16-jährigen Sohn Johnny. 2007 gaben sie die Trennung bekannt, 2012 starb Neumann an den Folgen eines Motorradunfalls.

Trennungen 2018

Diese Stars gehen getrennte Wege

Zayn Malik und Gigi Hadid  Ein Instagram-Traumpaar, wie es im Buche steht. Doch damit ist jetzt Schluss. Model Gigi Hadid und Zayn Malik haben sich nach zwei Jahren Beziehung getrennt. Der ehemalige "One Direction"-Sänger lässt auf seinem Twitter-Account die Katze aus dem Sack: „Gigi und ich hatten eine unglaublich bedeutende, liebevolle und lustige Beziehung und ich respektiere und bewundere Gigi als Frau und Freundin. Ich bin unseren Fans dafür dankbar, dass sie diese schwere Entscheidung und unseren Wunsch nach Privatsphäre verstehen. Wir wünschten, Ihr hättet die Nachricht von uns zuerst gehört", postet der Teenie-Star. Gerüchte um die Trennung machten nämlich schon wenige Stunden zuvor auf seinem Instagram-Account die Runde. Zayn entfolgte Gigi Hadid auf Instagram. Nun geht das einstige Traumpaar getrennte Wege. 
Alicia Silverstone und Christopher Jarecki  Die nächste Hollywood-Ehe ist am Ende: Nach über 20 gemeinsamen Jahren gehen Schauspielerin Alicia Silverstone und Musiker Christopher Jarecki getrennte Wege. Für den gemeinsamen Sohn Bear Blu wollen sie jedoch weiterhin gemeinsam da sein. 
Claire Foy und Stephen Campbell Moore  Ein Foto aus besseren Zeiten ... Claire Foy gibt die schockierende Nachricht im Februar bekannt: Der "The Crown"-Star hat sich von Ehemann, dem Film- und Theaterschauspieler, Stephen Campbell Moore, den sie 2014 geheiratet hatte, getrennt. Ein Grund soll die schwere Belastung seines gesundheitlichen Zustands gewesen sein; Campbell Moore musste sich bereits das zweite Mal einen Gehirntumor entfernen lassen. Die Beziehung bleibt freundschaftlich - besonders, weil die Schauspieler ihrer gemeinsamen Tochter nicht schaden möchten.
Jennifer Aniston und Justin Theroux  Sie gehen nach zweieinhalb Jahren Ehe getrennte Wege, gibt Aniston im Februar überraschend bekannt. Die Schauspieler hatten sich 2011 bei Dreharbeiten kennengelernt. 2012 hatten sie sich verlobt und 2015 in ihrem Garten in Los Angeles geheiratet. Kinder haben sie nicht. Jetzt ist auch klar, warum Jennifer ihren Geburtstag am 11. Februar ohne Justin feierte: Sie haben sich heimlich bereits Dezember 2017 getrennt.

10

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche