VG-Wort Pixel

André Schürrle Gestatten? André Schürrle, Jogis Wunderwaffe!

Nationalspieler André Schürrle zeigt während der WM, was in ihm steckt. Gala.de erklärt, warum man diesen Mann im Auge behalten sollte

André Schürrle - wer ist das denn?! Zugegeben: Vor dem WM-Start ging dieser Name neben Nationalgrößen wie Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Philipp Lahm fast unter. Aber eben nur fast! Denn André Schürrle hat sich im Laufe des Turniers den Ruf einer wahren Wunderwaffe erarbeitet.

Mit André Schürrle ist das nämlich so: Der Stürmer wird eingewechselt, wenn gar nichts mehr geht. Beispiel gefällig? Im Achtelfinale gegen Algerien schoss der Blondschopf in der 92. Minute das erlösende Tor. Doch anstatt sich selbst auf die Schulter zu klopfen, bleibt er bescheiden. "Ich konnte den Ball ja gar nicht mehr anders nehmen. Irgendwie musste er ja rein. Da war natürlich Glück dabei", meint er nur nach dem Spiel im Interview mit den ZDF-Reportern.

Auch beim Giga-Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien war André Schürrle zur Stelle, schoss gleich zwei Tore. "Mit seiner Dynamik und seinem Torabschluss bringt er jede Mannschaft weiter", lobt deshalb Kapitän Philipp Lahm ins Mikrofon der Journalisten vor Ort.

Nur gut, dass dem FC Chelsea-Kicker aus Ludwigshafen der ganze Rummel nicht zu Kopf steigt. Vielleicht liegt das ja auch an seiner Freundin Montana Yorke, die den Profi-Kicker derzeit vor Ort unterstützt. André hat das deutsch-kanadische Model in London kennengelernt - und ist offenbar ganz verschossen in die Schönheit. Nach seinem ersten WM-Tor in Brasilien formte André sogar ein Herz mit den Händen, das er Richtung Tribüne schickte. Aber auch fern des Stadions schwimmen die beiden offenbar auf einer Wellenlänge. "My girl" - "Mein Mädchen" nennt André Schürrle seine hübsche Montana liebevoll auf Instagram.

Na, mit so viel Liebe im Herzen und Leidenschaft im Bein kann das Finale gerne kommen!

lge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken