André Dietz + Shari Dietz: Sie haben ihre Tochter Mari enterbt

André Dietz und seine Frau Shari wissen, was Glück bedeutet. Aber sie kennen auch die Schattenseiten des Lebens. Tochter Mari kam mit einer Behinderung zur Welt. Und genau deshalb haben sie sie enterbt, als sie drei Jahre alt war

André Dietz und Shari

Ihre vier Kinder sind ihr ganzer Stolz, doch ein Wermutstropfen bleibt, denn ihre Tochter Mari leidet unter dem Angelmann-Syndrom. Wie das Leben mit drei gesunden und einem behinderten Kind ist, davon erzählen André Dietz, 43, und seine Frau Shari sehr unterhaltsam und hochemotional in ihrem Buch "Alles Liebe". Die Behinderung der kleinen Mari ist auch der Grund, warum sich das Eltern-Paar früh dazu entschieden hat, ihre Tochter zu enterben.

André Dietz und Shari sorgen vor

Die eigenen Kinder zu enterben, das muss für Eltern eine schlimme Vorstellung sein. Für André Dietz und seine Frau Shari der einzig logische Schritt, denn Shari hätte im Fall des Ablebens ihrer Eltern kaum etwas vom Erbe erhalten. "Wir haben Mari enterbt, damit es ihr später mal besser geht", erklärt er "Alles was zählt"-Star im Interview mit "Bild" und ergänzt erklärend: "Hätten wir das nicht getan, würde im Fall unseres Todes Maris Erbteil an den Staat gehen." Klingt grausam, doch der 43-Jährige hat sich darüber genauestens informiert. Denn so ist das bei Menschen mit Behinderungen. Hintergrund ist, dass sie oft Sozialleistungen erhalten, die vermögensabhängig sind. 

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

13. Oktober 2019  Wolke Hegenbarth teilt ein süßes Selfie mit ihrem neugeborenen Sohn. Den Kleinen trägt die Schauspielerin in einer Babytrage, nur sein Köpfchen und ein Ohr gucken hervor.
2. Oktober 2019  Ein bisschen Zeit, um so groß zu werden wie Mama Gisele Bündchen hat Vivian ja noch. Benjamin dokumentiert sicherheitshalber die Größe seiner Schwester schon mal ganz genau.
28. September 2019  Beim Grand Finale der "L'Oréal"-Show im Rahmen der Pariser Modewoche nimmt Schauspielerin Eva Longoria ihren Sohn mit auf den Laufsteg. Bei soviel Publikum staunt Klein-Santiago nicht schlecht.
6. Oktober 2019  Die kleine Rani Rose, Tochter von Kate Hudson, wird liebevoll von ihrer Cousine Rio umsorgt.

255

Das Erbe wäre weg

Das Erbe würde bis auf 5000 Euro aufgebraucht werden. "Mari würde dann die normal-übliche Grundversorgung bekommen, was natürlich gerechtfertigt ist, aber wir versuchen, sie mit zusätzlichen Therapien zu fördern", erklärt der Vierfach-Papa, der selbstverständlich nur das Beste für seine schwer kranke Tochter will. 

Leben mit Mari macht Spaß

Das Angelmann-Syndrom, unter dem Mari leidet, bringt eine Entwicklungsverzögerung mit sich. So ist es auf bei der Tochter von André Dietz. Wie viel Spaß das Leben dennoch mit ihr macht, darüber schreiben der Schauspieler und seine Frau in ihrem Buch. 

Im GALA-Interview erinnern sie sich an so einige lustige Situationen mit ihrer Tochter: "Mari macht es uns auch sehr einfach. Das Leben mit ihr ist wirklich lustig. Wenn wir etwa im Restaurant sitzen und sie nach dem Essen rülpst, dann müssen wir lachen – aber wir erklären den Umstehenden natürlich auch, dass es uns leid tut, unsere Tochter aber durch eine geistige Behinderung nicht weiß, dass sie das lieber nicht tun sollte."

Verwendete Quelle: Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche