VG-Wort Pixel

Anastasiya Avilova Sie verrät Details über Danni Büchners neue Beziehung

Anastasiya Avilova
Anastasiya Avilova
© Action Press
Danni Büchner und Ennesto Monté sind ein Paar. Eine Meldung, die heute für viel Erstaunen sorgt. Ennestos Ex Anastasiya Avilova weiß mehr über diese ungewöhnliche Beziehung und hat es GALA verraten.

Es ist die Schlagzeile des Tages: Daniela Büchner, 42, liebt Ennesto Monté, 45. Einige Monate haben die beiden ihre Beziehung, die sich von einer innigen Freundschaft zu einer Liebe entwickelt hat, geheim gehalten. Doch nun geriet Danni offenbar unter Druck und platzte mit der Neuigkeit auf Instagram heraus.

Viele zweifeln an dieser Liebe und vor allem daran, dass Ennesto der Richtige für die Witwe von Jens Büchner, †49, sein kann. Ennesto Monté - ist das nicht der, der durch ein Nümmerchen am Geldautomaten, die Fake-Beziehung mit Helena Fürst, 46, und eine Penis-Vergrößerung bekannt wurde? Ja, ist er. Doch eine, die ihn wirklich kennt, nämlich Ex-Freundin Anastasiya Avilova, 32, sagt jetzt: Ennesto kann auch ganz anders.

Anastasiya Avilova kennt den echten Ennesto

"Ich bin der Meinung, der Ennesto in der Öffentlichkeit und der Ennesto im Privatleben sind zwei ganz verschiedene Menschen. Eigentlich ist er ein toller Mensch mit einem großen Herzen. Deswegen bin ich mir sicher, bei der richtigen Frau kann auch Ennesto ganz zahm werden", verrät Anastasiya gegenüber GALA.

Anastasiya Avilova war ebenfalls mit Ennesto Monté liiert, doch die Beziehung war nicht von Dauer. Und schon damals war indirekt Danni Büchner der Grund für das Liebesaus zwischen Anastasiya und Ennesto. Ziemlich vertraute Fotos von den beiden sorgten für Liebesgerüchte und gefielen Anastasiya überhaupt nicht. Zum Showdown sollte es dann im Dschungelcamp kommen, als beide Damen aufeinander trafen. Doch von wegen, relativ schnell war die Sache vom Tisch und Danni und Anastasiya verstanden sich überraschend gut.

"Ich habe es schon geahnt"

So gut, dass die Wahl-Mallorquinerin sich sogar vorab bei der gebürtigen Ukrainerin meldete und sich ihren Segen abholte. "Vor einigen Wochen hat Danni mich angerufen und mir alles verraten. Dass es zwischen ihr und Ennesto vielleicht doch mehr als nur Freundschaft wird. Ich gratuliere ihnen zu ihrem Glück."

Dass zwischen den beiden mehr als Freundschaft entstehen könnte, hatte Anastasiya übrigens schon lange im Verdacht. "Ich habe es schon geahnt. Man kann das schwer beschreiben, aber wir Frauen haben immer so ein bestimmtes Bauchgefühl. Ich hatte immer so ein Gefühl, dass vielleicht etwas zwischen den beiden entstehen könnte. Die beiden vertrauen sich sehr, das ist eine richtig tiefe Freundschaft. Auch die Kinder von Danni verstehen sich sehr gut mit Ennesto. Es herrscht also eine gute Basis für eine Liebesbeziehung. Ich hatte schnell das Gefühl, dass es zwischen den beiden besser passt als zwischen mir und Ennesto. Ich glaube, dass die Gefühle zwischen ihnen echt sind und da was sehr Schönes zwischen ihnen entstehen kann. Es ist keine kurze Sache, sondern könnte eine richtig große Lovestory werden."

Zu wünschen wäre Danni Büchner nach dem Verlust ihres Mannes vor zwei Jahren diese große Lovestory auf jeden Fall.

Verwendete Quellen: eigenes Interview

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken